2011

17.04.2011 02:14 von Bernd Rosen

7 auf einen Streich

Andrei Volokitin

Zum Abschluss der Saison feiert unsere Bundesligaauswahl nach einer knappen Niederlage gegen Emsdetten einen 7:1 Kantersieg gegen Wattenscheid und beendet die Saíson auf dem 9. Tabellenplatz. Die Veranstaltung fand im Haus der ev. Kirche einen würdigen Rahmen, wovon sich zahlreiche Zuschauer auch vor Ort überzeugen konnten. Dem Internetportal der WAZ-Gruppe war die Veranstaltung eine Fotostrecke mit 55 Bildern wert, die der bekannte Essener Sportfotograf Michael Gohl am Sonntagmorgen kurz nach Rundenbeginn schoss: SF Katernberg in Aktion.

Weiterlesen …

16.04.2011 17:18 von Bernd Rosen

Neue SVR-Meister

56 Kinder beteiligten sich an den SVR-Einzelmeisterschaften der Altersklassen U10 und U12 in der Zeche Helene und ermittelten in spannenden Kämpfen ihre Meister. In der U10 lagen nach 7 Runden drei Spieler punktgleich an der Spitze, die Feinwertung gab den Ausschlag für Daniel Kasanzew (Dortmund Brackel) vor Paul-Luca Wübker (Castrop Rauxel) und Nikolaj Kartsev (Dortmund-Brackel). Die U12 dominierte überraschend der noch DWZ-lose Lucas Clauß (SK Langendreer/Werne) mit 8 Punkten aus 9 Partien, punktgleich dahinter folgten Daniel Kantor (Berghofen-Hörde) und Daniel Schüler (Listiger Bauer). Beste Mädchen wurden Mareike Wastian in der U10 und Julia Walker in der U12. Ein ausführlicher Bericht folgt, hier vorab Fotos und Tabellen:

Weiterlesen …

13.04.2011 15:32 von Bernd Rosen

Schippans 3. Sieg

"Statt einfach zu gewinnen, mache ich immer so komische Züge!" sagte W. Rosen nach dem Verlust der Partie am Spitzenbrett. Die Enttäuschung war ihm anzusehen. Früh, nach dem 23. Zug, gab er im Sizilianer (Sveschnikov-Variante) auf. B. Schippan wurde dadurch klarer Sieger des 4. Willi-Knebel-Gedenkturniers. Und das zum 3. Mal, nur Chasin, der heuer nur einen Mittelplatz erreichte, konnte im letzten Jahr die Siegesserie Schippans unterbrechen. Herzlichen Glückwunsch dem Sieger B. Schippan, es folgten H. Hassenrück und J. Vasiljev mit je 7 Punkten an 2. und 3. Stelle, die beide in einer langen Positionspartie das Endspiel gewannen.

Weiterlesen …

09.04.2011 17:06 von Bernd Rosen

Neuer Leader

Im Spitzenspiel der 5. Runde siegte Dr. Thomas Wessendorf gegen Dr. Volker Gassmann und verdrängte diesen damit von der Tabellenspitze. Das Duell Trainer gegen Schüler (Bernd Rosen - Jens Kotainy) endete mit einem für den Trainer etwas schmeichelhaften Unentschieden. Hier die Auslosung der 6. Runde:

Weiterlesen …

06.04.2011 17:30 von Bernd Rosen

Geschafft

Jawohl - wir haben es geschafft und uns nach 2008 und 2009 zum dritten Mal für die NRW-Mannschaftsmeisterschaft qualifiziert. Es war aber ein hartes Stück Arbeit, und nach einem anstrengenden Tag waren vor allem die mitgereisten Erwachsenen völlig geschafft und am Ende ihrer Kräfte. Nun fahren wir im Juni wieder nach Nachrodt-Wiblingwerde und hoffen sogar, den Coup von 2009 zu wiederholen, als wir dort das Ticket zur deutschen Meisterschaft lösten.

Angesichts der Startrangliste hatte sich die Mannschaft die Aufgabe vielleicht etwas einfacher vorgestellt: Hinter dem hohen Favoriten Dortmund-Brackel, den wir bei der SVR-Meisterschaft noch auf den 2. Platz verwiesen hatten, waren wir an Platz 2 gesetzt. Mit dieser ungewohnten Favoritenrolle kam die Mannschaft nicht gut zurecht: Gleich im Auftaktspiel gegen Kamp-Lintfort erreichten wir nur mit großem Glück ein Unentschieden.

Weiterlesen …

05.04.2011 02:11 von Bernd Rosen

Schach vom Feinsten

Klaus BischoffBundesliga: Saisonfinale in Essen mit "Schachplauderer" Klaus Bischoff und Aufstiegsspiel der Jugend

Die Schachfreunde im Revier können sich auf ein tolles Schachwochenende freuen: Zum Abschluss der Saison kommen außer unserem Reisepartner Mülheim Nord die Westvereine Emsdetten und Wattenscheid nach Essen. Am Samstag spielt unsere U20-Mannschaft zeitgleich im Finale der Jugendverbandsliga gegen Dortmund Brackel II, und zur Einstimmung präsentiert "Schachplauderer" Klaus Bischoff in seiner unnachahmlichen Art schachliche Leckerbissen im SFK-Vereinslokal Zeche Helene.

Weiterlesen …

27.03.2011 01:54 von Bernd Rosen

Schach und Kunst

Kunstmuseum Mülheim

Fotos: Kai Hombrecher

Als Schachspieler kommt man rum und hat oft nicht viel davon. Zuletzt konnte ich so interessante Orte und Regionen wie Georgien, die Abruzzen und Vietnam meiner "Hätte ich gern mehr von gesehen" - Liste hinzufügen. Und nun auch noch das: Das Kunstmuseum Mülheim war Gastgeber der 12. und 13. Bundesligarunde, wir spielten mitten in einer dem Thema "Schach und Kunst" gewidmeten Ausstellung, die zudem noch von der NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft besucht wurde. Ich aber musste spielen und außerdem für den kurzfristig erkrankten Ulrich Geilmann als Mannschaftsführer einspringen. Da blieb keine Zeit für einen Blick auf "meine" Landeschefin oder eine nähere Inaugenscheinnahme der zahlreichen Exponate.

Weiterlesen …

14.03.2011 01:48 von Ulrich Geilmann

Pflicht in Bremen

Karneval in BremenBremen ist zwar nicht das Nordkap aber zumindest nördlicher als Recklinghausen! Und die treuen Leser von Kaptn’s Korner wissen ja, dass es mich als Weißwurstäqautorialindianerin immer wieder fasziniert, wenn es auf der Karte nach oben geht! Deshalb habe ich nicht zweimal darüber nachgedacht, meinen neuen Lieblingsverein als offiziell akkreditierte Gastkommentatorin nach Bremen zu begleiten!

Es ist für mich nicht das erste Mal, das ich in der Hansestadt verweile. Ich hab auch schon die Jungs von Werder Bremen gesehen; allerdings nicht die Schachspieler, sondern die Fußballer und die haben mich (man möge mir dies verzeihen) nicht für sich gewinnen können! Bei dem besagten Spiel gegen Dortmund hatte Werder jedoch keine Chance. An diesem Wochenende sah das aber anders aus. Davon später mehr.

Weiterlesen …

Niemand wird gekrönt, der nicht vorher gekämpft hat.

Johann Wolfgang von Goethe

Schachaufgabe

<<  <  >  >>
-