U14-Ruhrgebiets Mannschaftsmeister!

Geschrieben am 06.02.2022 von Timo Küppers

Am vergangenen Samstag fanden in Dortmund die Ruhrgebietsmeisterschaften in den Altersklassen der U12 und U14 statt. Gespielt wurde dabei in einem Schnellschachformat und Schweizer System. In der U14 waren acht Mannschaften dabei, sodass sieben Runden auf dem Programm standen.

Nils Berresheim, Daniel Klaus, Collin Goldkuhle und Lukas Lüersen sind für uns angetreten und alle zeigten sofort höchste Konzentration. Nach einem 4-0 gegen Recklinghausen Süd, folgten in Runde zwei gegen Unna und Runde 3 gegen SF Essen-Werden direkt die nächsten 4-0 Erfolge. Erst die vierte Runde brachte den ersten „Dämpfer“, denn gegen SF Brackel 2 gewannen die Jungs „nur“ mit 3,5-0,5.

Doch wie, als wenn sie das nicht auf sich sitzen lassen wollten, wurden die nächsten beiden Runden direkt erneut mit jeweils 4-0 gegen SV Mülheim-Nord und SF Brackel 1 gewonnen.

In der letzten Runde ging es dann gegen SV Eichlinghofen. Mit einem kampflosen Punkt an Brett 1 für uns und zwei weiteren souveränen Siegen von Lukas und Collin war der Kampf entschieden. Nur Daniel, der in den Runden davor immer spielstark und auf souveräne Weise die vollen Punkte einfuhr, spielte noch. Seine Stellung war jedoch mit einem Bauern weniger schon sehr schwer und das sehr präzise Spiel seines Gegners machte es ebenfalls nicht einfacher, weshalb er trotz harten Kampfes am Ende den einzigen Brettpunkt des Tages abgeben musste.

Über das gesamte Turnier hinweg war ein großartiger Teamspirit in der Mannschaft zu spüren. Jeder geholte Brettpunkt wurde bejubelt und vermutlich tat das ebenso seinen Beitrag dazu, dass so manche schlechte Stellung doch noch gewonnen wurde. Zum Schluss stand das sensationelle Ergebnis von 7 Mannschaftssiegen mit 26,5 von möglichen 28 Brettpunkten zu buche. Eine tolle Leistung von allen vier Jungs!

Die Einzelergebnisse:

1 Nils 7/7

2 Daniel 6/7

3 Collin 6,5/7

4 Lukas 7/7

Weiter soll es dann mit dem ersten Turnier auf NRW-Ebene im Mai weitergehen.

Collin fährt nach Kranenburg!

Bereits eine Woche zuvor fand ebenfalls in Dortmund die Jugendeinzelmeisterschaften des Ruhrgebiets in den Altersklassen U10 und U12 statt. Während Collin in der U12 startete, ist unser Neumitglied Minh‑Tung zu seinem ersten Turnier in der U10 angetreten. Nach spannenden sieben Runden Schnellschach standen die Sieger fest. Minh‑Tung konnte sich im Laufe des Tages ganze 4 Punkte erspielen und absolvierte damit sein erstes Turnier gleich mit über 50%!

Collin kam am Ende auf 5/7 Punkte. In seiner Altersklasse war es vorne aber besonders eng, weil nach dem Erstplatzierten mit 5,5 Punkten vier Spieler mit jeweils 5 Punkten kamen. Also musste die Feinwertung über die Rangfolge entscheiden. Die war aber günstig für Collin, er landete auf dem dritten Platz und hat damit auch die Qualifikation für die NRW-Jugendeinzelmeisterschaft sicher!

Herzlichen Glückwunsch an beide Spieler für diese starken Leistungen!

Zurück

Nichts ist hilfreicher als eine Herausforderung, um das Beste in einem Menschen hervorzubringen.

Sean Connery

Schachaufgabe

<<  <  >  >>
-