Bachmann holt den Pott

Geschrieben am 04.06.2012 von Bernd Rosen

Vereinspokal: Karlheinz Bachmann überlegener Sieger

Mit 18 Teilnehmern, davon 6 Jugendlichen war das 4. Wertungsturnier wieder gut besucht, nachdem es beim 3. Turnier einen kleinen Einbruch (nur 14 Teilnehmer) gab. Leider war von den beiden gemeinsam Führenden der Gesamtwertung nur Karlheinz Bachmann anwesend, Dr. Ralf Stremmel war terminlich verhindert. So ging dieser mit einem Vorsprung von 1,5 Punkten vor Willy Rosen ins letzte Turnier. Da Karlheinz aber an diesem Tage auch das beste Schach spielte und mit einem Punkt Vorsprung das 4. Turnier für sich entschied, baute er seinen Vorsprung in der Gesamtwertung sogar noch aus.

Ein sehr starkes Turnier spielte Tim Dette, der 3,5 Punkte holte und auf dem 4. Platz einkam. Er siegte gegen die höher eingeschätzten Spieler Jürgen Armbrüster und Dr. Reinhard Kennemann. Des weiteren knöpfte er Dr.Volker Gassmann, Herbert Schmitthöfer und seinem Bruder Jan jeweils einen halben Punkt ab.

Ebenfalls nicht unerwähnt bleiben sollte die erstmalige Teilnahme unseres Jugendspielers Armin Ghadiri-Oghan. Als Vorletzter der Setzliste hatte er es fast nur mit nominell besseren Spielern zu tun. Dabei gewann er gegen Herbert Schmitthöfer und spielte Remis gegen Jürgen Armbrüster. Etwas unglücklich agierte Henrik Kennemann, der den einen oder anderen Punkt verdient gehabt hätte.

Den Preis für den besten Jugendlichen erhält Jan Dette als 5. der Gesamtwertung. Insgesamt nahmen 35 Spieler mindestens an einem Turnier teil, davon waren 8 Jugendliche.

Abschlusstabelle des 4. Wertungsturniers

Rang Name Titel TWZ At. Pu BH
1. Karlheinz Bachmann FM 2183   4,5 13,0
2. Dr.Volker Gassmann   2146   3,5 14,5
3. Willy Rosen FM 2216   3,5 14,0
4. Tim Dette   1450 J 3,5 12,0
5. Jan Dette   1817 J 3,0 12,5
6. Herbert Schmitthöfer   1719   3,0 12,0
7. Prof.Dr.Bruno M.-Clostermann   1999   3,0 11,5
  Edgar Schmitz   1901   3,0 11,5
9. Stefan Krückhans   1599   3,0 10,0
10. Armin Ghadiri   1180 J 2,5 10,0
11. Dr. Reinhard Kennemann   1605   2,5 9,5
12. Axel Cremerius   1520   2,0 11,0
13. Jürgen Kraft   1580   2,0 10,5
14. Clemens Waidelich   1500 J 2,0 8,5
15. Jürgen Armbrüster   1900   1,5 12,0
16. Julian Knorr   1178 J 1,5 11,0
17. Friedel Dicks   1462   1,0 10,0
18. Henrik Kennemann   1281 J 0 9,0

Gesamtwertung nach 4 Runden

Rang Name Atr. DWZ Punkte BuW.
1 FM Karlheinz Bachmann   2183 16½ 49½
2 FM Willy Rosen   2216 14 57
3 Dr. Volker Gassmann   2146 12 41
4 Dr. Ralf Stremmel   2060 12 34½
5 Jan Dette J 1817 11 48
6 Prof. Dr. Bruno Müller-Clostermann   1999 10½ 34
7 Stefan Krückhans   1605 10 43½
8 FM Werner Nautsch   2080 10 38½
9 Dr. Reinhard Kennemann   1605 34
10 Edgar Schmitz   1901 8 34
11 Axel Cremerius   1520 41½
12 Maximilian Heldt J 1606 32
13 Jürgen Armbrüster   1900 6 35
14 FM Bernd Rosen   2294 6 28
15 Julian Knorr J 825 37½
16 Friedrich Dicks   1514 37
17 Dr. Jürgen Kraft   1580 33½
18 Tim Dette J 1450 24½
19 Michael Wolff   1659 15½
20 Herbert Schmitthöfer   1719 5 23½
21 Heinz Jürgen Losch   1814 22
22 Clemens Waidelich J 1500 20
23 Henrik Kennemann J 1281 27½
24 Erich Krüger   2053 3 13
25 Anna Bèrènicè Döpper J 1419 14
26 Günter Abendroth   2135 10½
27 Armin Ghadiri J 1180 10
28 Holger Stratmann   1973 2 12
29 Andreas Struschka   1940 2 10½
30 Heinrich Heldt   1783 2 8
31 Dr. Volker Schlepütz   1391 1 11
32 Cem Celik J 999 1 11
33 Hans Joachim Kühn   1451 1 10
34 Armin Cremerius   1677 1 7
35 Olga Faltermann   860 0 9

Zurück

Wenn die anderen glauben, man ist am Ende, so muss man erst richtig anfangen.

Konrad Adenauer

Schachaufgabe

<<  <  >  >>
-