Blitzturnier der Superlative

Geschrieben am 25.11.2001 von Bernd Rosen

2. Runde des Essener Blitz-Grand-Prix mit Rekordbeteiligung

Auf eine noch bessere Beteiligung als in der 1. Runde hatten die Verantwortlichen der SF Katernberg ja insgeheim gehofft, aber von dem Andrang am Spielabend dann doch (angenehm) überrascht. 33 Teilnehmer fanden den Weg zur Zeche helene, allen voran die SFK-Spitzenspieler GM Sergei Smagin und GM Igor Glek, die mit Mikhail Zaitsev (Foto) noch einen weiteren Spieler von GM-Stärke mitbrachten. Diese starke Beteiligung zwang zur Bildung von drei Vorgruppen, aus denen sich jeweils die ersten vier für das Finale qualifizierten. Die qualitative Stärke des Turniers wird auch dadurch deutlich, dass sich weder FM Falko Meyer noch der Bezirksblitzmeister Dragan Curic in ihren Vorgruppen durchsetzen konnte, auch FM Bernd Rosen kam erst nach einem höchst knappen Stechen gegen Werner Rottstädt ins Finale.

Igor GlekIm Finale setzte sich GM Igor Glek (Foto)deutlich durch, der mit Zustimmung der Teilnehmer den Platz von Sergei Smagin einnahm, der erst am gleichen Tag aus Moskau angereist war und entsprechend müde war. Hinter Mikhail Zaitsev machte Bernd Laudage mit dem dritten Platz deutlich, dass sein Sieg in der ersten Runde keine Eintagsfliege war.

Im B-Finale gingen dann ebenfalls noch 12 Teilnehmer an den Start, während vor allem einige ältere Teilnehmer es vorzogen, bei den Cracks zu kiebitzen. Mit 9½ Punkten siegte unser "passives" Mitglied Hans-Joachim Neese, der zu diesem Turnier eigens aus Bonn angereist war. Mit Martin Villwock und Werner Rottstädt folgten auch auf den nächsten Plätzen zwei Katernberger. Mit dabei war auch wieder Schachfreund Werner Utsch, der im B-Finale zwar leer ausging, in seiner Vorrunde aber auf 2 Punkte kam und erneut grossen Spaß an dem Turnier hatte nach dem olympischen Motto "Dabeisein ist Alles!"

Die Turnierleitung lag bei SFK-Spielleiter Josef Mader auch diesmal in bewährten Händen.

Nächste Runde: 23.11.2001, Beginn: 19:30 Uhr. Weitere Termine siehe Ausschreibung. (Achtung: Das Spiel gegen den SC Bann fällt aus, SFK ist in dieser Runde spielfrei. Das Blitzturnier findet aber dennoch statt!)

Abschlusstabelle

Rang Name Verein TWZ Pu.
1 GM Igor Glek SFK 2590 10½
2 Mikhail Zaitsev Bergheim 2532 9
3 Bernd Laudage SD Osterfeld 2101 8
4 IM Georgios Souleidis SFK 2395 7
5 IM Sebastian Siebrecht SFK 2414 6
5 FM Bernd Rosen SFK 2323 6
7 FM Willy Rosen SFK 2315 4
7 Martin Jäger - - 4
9 Peter Schwalen SFK 2100
9 FM Karlheinz Bachmann SFK 2299
11 FM Dr. Thomas E. Wessendorf SFK 2304
12 Limberg SD Osterfeld 2041 2

Zurück

Er denkt zuviel: solch Leute sind gefährlich.

William Shakespeare (Julius Caesar)

Schachaufgabe

<<  <  >  >>
-