Der Bann ist gebrochen!

Geschrieben am 26.11.2001 von Bernd Rosen

IM Sebastian Siebrecht verweist Bernd Laudage im dritten Anlauf auf den 2. Platz

Am kommenden Sonntag ist SFK I spielfrei - zum Blitz Grand-Prix versammelte sich dennoch erneut fast die komplette erste Mannschaft. Und auch wenn diesmal die Großmeister nicht mitspielten (Igor Glek und Mikhail Saitsev kamen immerhin zum Kiebitzen vorbei), bereuten die zahlreichen Gäste auch diesmal nicht ihr Kommen.

24 Teilnehmer spielten ein vollrundiges Turnier, in dem neben Können auch Stehvermögen gefragt war. Den Turniersieg erreichte im dritten Anlauf IM Sebastian Siebrecht (Foto rechts), der in seinem Sturmlauf nur FM Bernd Rosen ein Remis gönnte, alle übrigen Partien jedoch gewann. Auch im direkten Duell mit dem Sieger des ersten Durchgangs, Blitzspezialist Bernd Laudage (SD Osterfeld), setzte Sebastian sich überzeugend durch. Bernd Laudage verteidigte als Zweiter jedoch seine Führung in der Grand-Prix Wertung.

Thomas MichalczakDie Bronzemedaille ging an einen weiteren Gast: FM Thomas Michalczak (Foto links), der für Plettenberg in der Oberliga NRW auf Punktejagd geht, war von der guten Tuzrnieratmosphäre sichtlich begeistert. Gut erholt von seiner schlechten Vorstellung beim letzten Mal zeigte sich FM Falko Meyer als Vierter. Ein starker Schlußspurt brachte FM Willy Rosen den 5. Platz und damit den Seniorenpreis des heutigen Abends. FM Karlheinz Bachmann und FM Dr. Thomas E. Wessendorf belegten punktgleich den 6. und 7. Platz.

Frank KordonowskiUnter den vier Spielern, die sich als Achte noch Punkte für die Grand-Prix Wertung sichern konnten, war auch Frank Kordonowski (RW Altenessen - Foto rechts), der lange das SFK-Dress trug und nun erstmals als Gastspieler an den Start ging. Völlig indisponiert zeigten sich dagegen FM Bernd Rosen und IM Georgios Souleidis, die abgeschlagen auf den Plätzen 12 und 13 einkamen.

Die Turnierleitung lag bei SFK-Spielleiter Josef Mader auch diesmal in bewährten Händen. Nächste Runde: 18.01.2002, Beginn: 19:30 Uhr. Weitere Termine siehe Ausschreibung.

Abschlusstabelle

Rang Name Verein TWZ Pu.
1 IM Sebastian Siebrecht SFK 2414 22½
2 Bernd Laudage SD Osterfeld 2101 20½
3 FM Thomas Michalczak Plettenberg 2222 18½
4 FM Falko Meyer SFK 2312 18
5 FM Willy Rosen SFK 2315 17½
6 FM Karlheinz Bachmann SFK 2299 16
6 FM Dr. Thomas E. Wessendorf SFK 2304 16
8 Manfred Achenbach MH Heißen 2006 14½
8 Frank Kordonowski RW Altenessen 2079 14½
8 Christian Scholz SFK 2399 14½
8 Martin Villwock SFK 2135 14½
12 FM Bernd Rosen SFK 2323 13
13 IM Georgios Souleidis SFK 2395 12½
14 Markus Labuda OSV 87 1931 11½
15 Jörg Ball sc listiger bauer 1903
16 Jürgen Armbrüster SFK 1924 9
17 Schade - 2200 8
18 Michael Wolff SFK 1724
19 Christoph Kohlschmidt SFK 1791
20 Martin Schettki sc listiger bauer 1744 5
21 Mathias Bachmann Billerbeck 1570 3
21 Nowaczik vereinslos - 3
23 Axel Cremerius SFK 1631 2
24 Werner Utsch Die Schwalbe - ½

Zurück

Ich rechne überhaupt nicht voraus. Ich gewinne auch so.

Bobby Fischer

Schachaufgabe

<<  <  >  >>
-