Deutschlands Schulschachaktivist des Jahres

Geschrieben am 03.12.2015 von Bernd Rosen

Als die deutsche Schulschachstiftung beim Deutschen Schulschachkongress in Dresden die besten Schulschach - Aktivisten in Deutschland kürte, war auch ein Katernberger dabei: Großmeister Sebastian Siebrecht wurde als bester AG-Leiter des Jahres ausgezeichnet. Aus der Begründung der Jury: Es gewann GM Sebastian Siebrecht, der, bei einem Großmeister denkt man daran nicht zuerst, sehr viel für die Entwicklung von Schach an Schulen und in der Öffentlichkeit tut. Mehrere Schulen aus dem Raum Essen hatten ihn vorgeschlagen.

Hier die Begründung seiner Nominierung, vorgetragen von Walter Rädler, Vorsitzender der Deutschen Schulschachstiftung:

Herr Siebrecht unterrichtet seit Sommer 2008 Schach als Lehrer, er macht sich dafür stark, dass Schach Schulfach wird und wir unterstützen dies an unserer Schule. Herr Siebrecht unterrichtet im Vormittagsbereich. Darüber hinaus hat er mittlerweile in Essen an 17 Schulen eine AG gegründet und initiiert seit 2009 regelmäßige Grundschulmeisterschaften, die jährlich eine Rekordbeteiligung zeigen und die Marke von 200 Kinder bereits überschritten hat.

Er hat über die Schulleiterdienstbesprechnungen auf die positiven Aspekte des Schachspiels aufmerksam gemacht und so sind immer mehr Initiativen an den Essener Grundschulen entstanden. Ob in AG's, Projekttagen oder in ganzen Grundschulschachwochen (2012 und 2014, Teilnahme über 1200 Essener Grundschulkindern). Schach als Erlebnissport. Die Bandbreite der Faszination Schach mit Riesenschach, Konditionsschach, Magnetschach, immer neuen Ideen und Konzepte auf Grundlage der Stufentheorie. Herr Siebrecht ist ein Motivator und läßt die Kinder spielerisch das Schachspiel erleben.

Wir konnten bei verhaltensauffälligen Kindern feststellen, dass sie durch das Schachspiel konzentrierter und ruhiger werden, soziale Kompetenz wird geschult und die Kinder sind mit Freude dabei. Schach gehört in unserer Schule Dank Herrn Siebrechts zu einer festen Einrichtung. Beim Schulfest war das Riesenschach und das Erlebnisprogramm von Herrn Siebrecht grandios und die Kinder hatten viel Spaß. Dadurch kommen immer mehr Kinder zum Schach. Herr Siebrecht motiviert die Kinder zum eigenständigen Denken, regt die Fantasie an und entführt die Kinder durch das Schachspiel in eine Welt, die für andere Schulfächer sich positiv auswirken. Mit seinem Programm "Faszination Schach" hat Herr Siebrecht mittlerweile deutschlandweit über 8200 Kinder ausgebildet und spielerisch zum Schach geführt.

Wir gratulieren "dem längstem Großmeister der Welt" aufs Herzlichste und wünschen ihm noch viel Spaß und Erfolg mit seinen Schachkids. Mehr über seine Schachaktivitäten erfährt man auf seiner Website.

Zurück

Ein Schachspieler steckt eher seinen Kopf in den Rachen eines Löwen als seine Dame preiszugeben.

Aaron Nimzowitsch

Schachaufgabe

<<  <  >  >>
-