Die Winfriedschule ist Stadtmeister der Grundschulen

Geschrieben am 26.06.2016 von Sebastian Siebrecht

8. Sparkassen Schachturnier der Essener Grundschulen

206 Kinder aus 33 Essener Grundschulen - nahezu alle Stadtteile Essens waren vertreten - rockten die bestens präparierte Aula und die Klassenräume der Rüttenscheider Grundschule und erlebten Schach von seiner sportlichen Seite. Für die Kids, unter denen viele ihr erstes Turnier spielten, war es ein großes Happening! Der Spaß stand im Vordergrund, aber in verschiedenen Kategorien ging es in dem 5-rundigen Wettkampf auch um Pokale, Preise und natürlich die Ehre!

Nach drei Stunden voller Spannung, Spiel und Spaß standen die Sieger fest. Alle Kinder wurden mit zahlreichen Sachpreisen und Urkunden bedacht und konnten das Erlebnis "Faszination Schach" hautnah erleben!

Nachdem die Winfriedschule in den vergangenen drei Jahren jeweils die Vizemeisterschaft errang, war die Freude bei den Nachwuchsspielern über den erreichten Titel umso größer! Zum Meisterteam der Schach-AG gehören: Jost Pfeiffer, Leo Siebrecht, Aurelia Müller-Goldkuhle, Till Adam, Marco Waschilowski, Emily Heidrich, Lena Rünker, Gregoire Delahaye, Konstantin Savic, Konstantin Terbeck, Julius, Nicolas und Antonia Bäune, Jonas Waschilowski, Tim Hendricks, Tim Deneke, Silvia Mertiraj, Jan Schubert und Rafael Herzog  

Ein großer Dank geht an alle Kinder für die begeisterte Teilnahme und natürlich an alle Eltern, Schul- und AG-Leiter für die Betreuung und den schönen Nachmittag.

Ein besonderer Dank geht an die Sparkasse Essen, durch die das Turnier mittels ihres vorbildlichen Förderprogramms durchführbar ist!

Als weiterer Partner unterstützte Schach Niggemann das Turnier mit professionellem Equipment.

Desweiteren zauberte Konditormeister Gräler wieder Leckereien.

Chessbase stellte wieder wunderbare Schachpreise zur Verfügung!

Ein großer Dank an die fleissigen Helfer des Bundesligisten SF Katernberg um Jan Dette, an Stefan Barthelmes von den SF Werden, sowie an das fantastische Team der Freunde und Förderer der Andreasschule um Schulleiterin Frau Stephanie Kassing.

Meister der Essener Grundschulen 2016

1.Klasse

1. Mateo Vukman (Andreasschule/Rüttenscheid/ 5 Punkte)

2. Jost Pfeiffer (Winfriedschule/Huttrop/4)

3. Leo Siebrecht (Winfriedschule/Huttrop/4)

Bestes Mädchen: Aurelia Müller-Goldkuhle (Winfriedschule/Huttrop/3,5)

Gesamt: 36 Teilnehmer

 

2.Klasse

1. Gregoire Delahaye (Winfriedschule/Huttrop/5)

2. Sam Sadhoff (Cosmas und Damian/Frohnhausen/4,5)

3. Tim Bender (Schmachtenbergschule/Kettwig/4)

Bestes Mädchen: Helen Müller (Schule an der Ruhr/Kettwig/3)

Gesamt: 52 Teilnehmer

 

3.Klasse

1. Philip Symanski (Ludgerusschule/Werden/5)

2. Kadir Yilmaz Kurt (Kantschule/Katernberg/4,5)

3. Konstantin Terbeck (Winfriedschule/Huttrop/4)

Bestes Mädchen: Linda Symanski (Ludgerusschule/Werden/3)

Gesamt: 56 Teilnehmer

 

4. Klasse

1. Mark Wiesebach (Schule an der Ruhr/Kettwig/5)

2. Mik Brandenberg (Antoniusschule/Freisenbruch/5)

3. Leo Blume (Ludgerusschule/Werden/4)

Bestes Mädchen: Angyeck Mengot (Cosmas und Damian/Frohnhausen/3)

Gesamt: 62 Teilnehmer

 

Schulwertung

1. Winfriedschule (Huttrop/17 Punkte)

2. Andreasschule (Rüttenscheid/16,5)

3. Ludgerusschule (Werden/16)

Insgesamt: 33 Schulen / 206 Teilnehmer

 

Pressebericht in der WAZ unter der Rubrik "Bildung": Winfried-Grundschule holt die Schachkrone nach Huttrop

Zurück

Der Gedanke legt den Grund für die Tat.

Helmuth von Moltke

Schachaufgabe

<<  <  >  >>
-