Entscheidung vertagt

Geschrieben am 03.05.2013 von Bernd Rosen

Vereinsmeisterschaft: Spitzenduell endet Remis

Gegen Martin Valkyser gab Titelverteidiger Willy Rosen in der 5. Runde der Vereinsmeisterschaft das erste Remis ab, bleibt aber mit einem halben Punkt in Führung vor einer großen Verfolgergruppe. Hier die Auslosung der 6. Runde (zu spielen bis 31.05.2013):

Auslosung der 6. Runde

Brett Name   Name Erg.
1 FM Willy Rosen (4½) - FM Dr.Thomas Wessendorf (4) 0:1
2 FM Karlheinz Bachmann (4) - Martin Valkyser (4) 1:0
3 Martin Villwock (4) - Prof.Dr.Ralf Stremmel (4) 1:0
4 Dr.Volker Gassmann (3½) - Erich Krüger (3½) ½:½
5 Stefan Krückhans (3) - FM Bernd Rosen (3) 0:1
6 FM Werner Nautsch (3) - Jürgen Armbrüster (3) 1:0
7 Clemens Waidelich (3) - Prof.Dr.Bruno Müller-Clostermann (3) 0:1
8 Jürgen Riesenbeck (3) - Jan Dette (3) 1:0
9 Holger Stratmann (3) - Peter Schmidt (2½) 1:0
10 Edgar Schmitz (2½) - Heinz-Jürgen Losch (2½ ½:½
11 Friedrich Dicks (2½) - Heinrich Heldt (2) 0:1
12 Dr.Reinhard Kennemann (2) - Julian Knorr (2) 1:0
13 Josef Mader (2) - Dr.Jürgen Kraft (2) ½:½
14 Herbert Schmitthöfer (2) - Michael Wolff (2) +-
15 Achim Kühn (1) - Maximilian Heldt (1½) -+
16 Anna Berenice Döpper (1½) - Henrik Kennemann (1½) ½:½
17 Olga Faltermann (1) - Tim Scholten (1) 0:1
18 Spielfrei:   Michael Dohmen (1½) -+

Zurück

Die Wirklichkeit im Schachspiel wird erschlossen durch Analyse, die eindringende, die einen Tatbestand kritisch erwägende und zuletzt streng erweisende.

Dr. Emanuel Lasker

Schachaufgabe

<<  <  >  >>
-