Erfolgreiche Premiere

Geschrieben am 18.06.2014 von Bernd Rosen

Über 50 Teilnehmer beim Jubiläums-Jugendopen von SF Werden

Aus Anlass ihres 90jährigen Bestehens veranstalteten die Schachfreunde Essen-Werden 1924/80 ein Jugendopen, das mit über 50 Teilnehmern sehr gut besucht war. Im Turnier der Älteren (U14 bis U18) setzte sich der Essener U16-Meister Lukas Schimnatkowski souverän durch - erst in der letzten von 7 Runden gab er gegen Manuel Huiskes das einzige Remis ab. Manuel kam dadurch mit 6:1 Punkten auf Platz 2 vor dem Essener U14-Meister Timo Küppers (WD Borbeck), der 5,5 Zähler erreichte. Dritter SFK-Spieler war Stefan Burkardt, der in mancher Partie noch seiner Unerfahrenheit Tribut zollen musste, aber dennoch 3,5 Punkte erzielte.

Im Turnier der Jüngeren (U8 bis U12) gab es ein totes Rennen zwischen Max-Peter Bartelt (SV Mülheim Nord) und unserem "passiven" Mitglied Jonas Jahrke - beide kamen auf 6 aus 7, der Mülheimer hatte nur dank der besseren Zweitwertung die Nase vorn. Ein toller Erfolg für Jonas, der zugleich bester U10-Spieler wurde.

Ein starkes Turnier spielte auch unser Neumitglied Noel Gallas: 4,5 Punkte und Platz 10 (bei 40 Teilnehmern) waren der verdiente Lohn. Aber auch Nikita Pauker, Luca Zamhöfer (je 3 Punkte), Georg (2,5) und Alexander Pauker (1,5) dürfen mit ihrem Abschneiden zufrieden sein.

Die Abschlusstabellen und einige Fotos sind auf der Homepage des Veranstalters zu sehen. Unser Jugendspielleiter Volker Gassmann hat ebenfalls einige Fotos beigesteuert:

Zurück

Schach ist ein vornehmes Spiel. Ich atme die hocharistokratische Atmosphäre des Schachs gern - der arme Hund freut sich, wenigstens hier auf dem Brett Schiebungen vornehmen zu dürfen mit Bischöfen, Königen und Damen.

Roda Roda

Schachaufgabe

<<  <  >  >>
-