Erste Überraschungen

Geschrieben am 30.10.2010 von Bernd Rosen

Vereinsmeisterschaft: Friedrich Dicks und Patrick Ruhwedel schaffen Überraschungen

Außer den erwarteten Favoritensiegen gab es in der 1. Runde der Vereinsmeisterschaft gleich zwei faustdicke Überraschungen: Friedel Dicks gewinnt gegen Ulrich Geilmann, und Patrick Ruhwedel schafft ein Remis gegen Jürgen Riesenbeck. Auf dem Foto sieht man das seltene Bild, dass drei Generationen einer Familie im selben Turnier Seite an Seite spielen: Anna Bérénice Döpper zog gegen Dr. Thomas Wessendorf den kürzeren, Vater Bernd Rosen gewann gegen Heinrich Heldt, und Opa Willy Rosen bezwang dessen Enkel Max. Hier alle Ergebnisse und die Auslosung der 2. Runde mit den Spitzenpaarungen Jens Kotainy - Werner Nautsch und Erich Krüger - Bernd Rosen.

Ergebnisse der 1. Runde

Tisch Weiß   Schwarz Erg
1 Dr. Alfred Blum - Jens Kotainy 0-1
2 FM Bernd Rosen - Heinrich Heldt 1-0
3 Anna Bérénice Döpper - FM Dr. Thomas Wessendorf 0-1
4 Heinz Jürgen Losch - FM Karlheinz Bachmann 0-1
5 Dr. Volker Gassmann - Günter Liszka 1-0
6 Maximilian Heldt - FM Willy Rosen 0-1
7 FM W. Nautsch - Jan Dette 1-0
8 Axel Cremerius - Erich Krüger 0-1
9 Holger Stratmann - Hans-Joachim Kühn 1-0
10 Peter Schmidt - Jürgen Armbrüster 0-1
11 Prof.Dr. Bruno Müller-Clostermann - Josef Mader 1-0
12 Patrick Ruhwedel - Jürgen Riesenbeck ½:½
13 Ulrich Geilmann - Friedrich Dicks 0-1

Leider ist Ulrich Geilmann vom Turnier zurückgetreten, für ihn springt unser neues Vereinsmitglied Dr. Jürgen Kraft ein, der nach langer Schachpause nun wieder mehr Zeit für sein Hobby hat und gleich nach seinem ersten Besuch unseres Spielabends begeistert war: "Die Atmosphäre bei Euch ist prima, und ich habe mich daran erinnert,wie ich vor 31 Jahren in Katernberg (damals noch in dem alten Lokal im Katernberg-Mitte) im Turmendspiel untergegangen bin. Ihr ward für uns damals (Spielgemeinschaft Mülheim/Ruhr) die Schachriesen! Es war keine Schande, in Katernberg zu verlieren." Bleibt zu hoffen, dass sich unser neues Mitglied nun selbst als Riese entpuppt!

Ergebnisse der 2. Runde

Tisch Weiß   Schwarz Erg
1 Jens Kotainy - FM Werner Nautsch 1-0
2 Erich Krüger - FM Bernd Rosen ½-½
3 FM Dr.Thomas Wessendorf - Holger Stratmann 1-0
4 FM Karlheinz Bachmann - Jürgen Armbrüster 1-0
5 Friedel Dicks - Dr.Volker Gassmann 0-1
6 FM Willy Rosen - Prof. Dr. Bruno Müller-Clostermann 0-1
7 Jürgen Riesenbeck - Dr. Alfred Blum + -
8 Heinrich Heldt - Patrick Ruhwedel ½-½
9 Achim Kühn - Heinz-Jürgen Losch 0-1
10 Günter Liszka - Axel Cremerius 0-1
11 Dr.Jürgen Kraft - Peter Schmidt ½-½
12 Josef Mader - Maximilian Heldt ½-½
13 Jan Dette - Anna Berenice Döpper 1-0

Zurück

Eine Lüge ist bereits dreimal um die Erde gelaufen, bevor sich die Wahrheit die Schuhe anzieht.

Mark Twain

Schachaufgabe

<<  <  >  >>
-