Es war noch viel glücklicher...

Geschrieben am 25.10.2021 von Bernd Rosen

Eine Richtigstellung von Volker Gassmann

Auf meinen Bericht zum Viererpokal-Sieg gegen Weiße Dame Borbeck reagiert Dr. Volker Gassmann mit einem Kurz-Beitrag, in dem er moniert, seine Partie sei zu gut weggekommen. Unsere Glück-Pech-Bilanz sähe dann wie folgt aus: Brett 1 remisiert in Verluststellung, Brett 2 rettet ein wackeliges Turmendspiel, Brett 3 stand einen Zug lang auf Gewinn in einer wechselhaften Partie, und Brett 4 siegte aus Verluststellung heraus. Hier die sehr spannende Partie am 3. Brett mit den Kommentaren von Volker Gassmann:

<<  <  >  >>
-

Zurück

Schach ist nicht wie das Leben ... es hat Regeln!

Mark Pasternak

Schachaufgabe

<<  <  >  >>
-