Fehlstart für SFK 2

Geschrieben am 15.09.2013 von Bernd Rosen

NRW-Klasse: SFK II unterliegt Bochum 31 II mit 3,5:4,5

Auch ohne den an Brett 1 gemeldeten Jens Kotainy war die 2. Mannschaft von Bochum 31 heute zu stark für unsere ersatzgeschwächte Truppe. Martin Villwock büßte schon früh eine Figur ein, und Erich Krüger ruinierte eine sehr aussichtsreiche Stellung durch Abtausch und stellte dann auch noch den Bf2 ein. Volker Gassmann, Bruno Müller-Clostermann und Karlheinz Bachmann kamen über Remisen nicht hinaus, und in Zeitnot konnte auch Sarah ihre Stellung nicht halten, die sie durch einen waghalsigen Bauernzug im frühen Mittelspiel geschwächt hatte. Die Punkte von Thomas Wessendorf und mir nach undurchsichtigen Partien waren dann einfach zu wenig.

Immerhin konnte ich mich mit einem hübschen Finale trösten. In der Diagrammstellung geschah 44.e4! De5 (sonst 45.Sxe6), und nun konnte ich den schönen Zug 45.Sxh7! entkorken. Da weiß man plötzlich wieder, warum Schach so toll ist! Als Sahnehäubchen gestattete Konstantyn Tkachuk mir noch das Matt nach 45...Sd7 46.Sf6#.

Zurück

Ein Schachspieler steckt eher seinen Kopf in den Rachen eines Löwen als seine Dame preiszugeben.

Aaron Nimzowitsch

Schachaufgabe

<<  <  >  >>
-