Frank Noetzel Überraschungssieger beim 3. Wertungsturnier

Geschrieben am 02.02.2004 von Bernd Rosen

Blitz-Grandprix 2003/2004

17 Schachfreunde fanden sich zum 3. Wertungsturnier des diesjährigen Blitz Grandprix ein. Darunter gab es mit den Schachfreunden Maiwald, Neese, Richters, Schade und Garweg fünf Teilnehmer die sich in dieser Saison zum ersten mal an einem Wertungsturnier beteiligten. In Abwesenheit von Abonnementsieger Sebastian Siebrecht, der beim Porzellancup in Dresden weilte, zählten die "Kronprinzen" FM Werner Nautsch, Christian Scholz und Drazan Curic zu den Favoriten. Früh zeigte sich aber, dass FM Werner Nautsch am heutigen Tage nicht um den Sieg mitspielen konnte. Er erreichte einen für ihn enttäuschenden 4. Platz, 2½ Punkte hinter der Spitze.

Dennoch gab es einen spannenden Dreikampf um den Sieg: Mit Frank Noetzel (Elberfelder SG) siegte nicht unverdient ein Spieler, den wohl vorher keiner auf dem 1. Platz erwartet hatte. Er besiegte die direkten Konkurrenten und blieb im Verlauf des Turniers ungeschlagen.

Das 4. Wertungsturnier findet in der heißen Phase des Karnevals am 20.02.04 um 19.30 statt (Meldeschluss 19.15). Man darf gespannt sein, wie viele Schachspieler das "ernsthafte" Blitzen dem Karneval vorziehen!

Axel Cremerius

Endstand 3. Wertungsturnier

Platz Name Verein TWZ Atr. Punkte
1 Noetzel Elberfelder SG 2274   14½
2 Scholz SFK 2392   14
3 Curic RW Altenessen 2204   13½
4 FM Nautsch SFK 2274 S 12
  Villwock SFK 2185   12
6 Rottstädt SFK 2269   10½
7 Garweg SG Ennepe-Süd 2073   8
8 Schade     3
9 Neese SFK 2214 S
  Seibert Listiger Bauer 1651 2
11 Diesing Velberter SG 1897 1
  Maiwald SFK 1706 2
  Armbrüster SFK 1938 1
14 Schäfer ESV 01 1767 2 4
  Richters Kettwiger SG 1698 2 4
16 Oelze WDB 1854 1
17 Wolff SFK 1799 2 3

Zurück

Schach ist ein vornehmes Spiel. Ich atme die hocharistokratische Atmosphäre des Schachs gern - der arme Hund freut sich, wenigstens hier auf dem Brett Schiebungen vornehmen zu dürfen mit Bischöfen, Königen und Damen.

Roda Roda

Schachaufgabe

<<  <  >  >>
-