Führungswechsel bei der SFK-VM

Geschrieben am 06.05.2016 von Jan Dette

Marcus Bee übernimmt durch Sieg gegen Bernd Rosen die Tabellenführung

Mit einem klar herausgespielten Sieg gegen Titelverteidiger Bernd Rosen übernahm Marcus Bee zwei Runden vor Schluss die Tabellenführung der Vereinsmeisterschaft. Überraschungsmann Cem Celik heftete sich in einer schneidigen Angriffspartie gegen Michael Wolff einen weiteren Skalp an den Gürtel, und auch der Erfolg von Josua Kudelka über Altmeister Willy Rosen kam sicher überraschend. Timo Küppers ließ Martin Villwock aus Gewinnstellung heraus noch ins Remis entschlüpfen, teilt aber den 2. Platz mit Bernd Rosen, auf den er nun im Verfolgerduell trifft. Hier alle Paarungen der 6. Runde:

Ergebnisse der 5. Runde

Tisch Weiß Pu - Schwarz Pu Erg.
1 Rosen,Bernd (4) - Bee,Marcus (3½) 0-1
2 Küppers,Timo (3½) - Villwock,Martin (3) ½-½
3 Kudelka,Josua (2½) - Rosen,Willy (2½) 1-0
4 Armbrüster,Jürge (2½) - Gorainow,Nikita (2½) ½-½
5 Nautsch,Werner (2) - Schmitz,Edgar (2½) 1-0
6 Losch,Heinz-Jürg (2) - Gassmann,Volker, (2) 0-1
7 Celik,Cem (2) - Wolff,Michael (2) 1-0
8 Müller-Closterma (2) - Liszka,Günter (1½) 1-0
9 Sternemann,Grego (1½) - Dette,Jan (1½) 0-1
10 Boden,Peter (1) - Heldt,Maximilian (1) 0-1
11 Kraft,Jürgen,Dr. (1) - Hubert,Winfried (1) - - +
12 Cremerius,Axel (1) - spielfrei (0) + - -

Paarungen der 6. Runde

Tisch Weiß Pu - Schwarz Pu Erg.
1 Villwock,Martin (3½) - Bee,Marcus (4½) ½-½
2 Küppers,Timo (4) - Rosen,Bernd (4) 0-1
3 Gassmann,Volker, (3) - Kudelka,Josua (3½) 1-0
4 Nautsch,Werner (3) - Müller-Closterma (3) 0-1
5 Gorainow,Nikita (3) - Celik,Cem (3) 1-0
6 Dette,Jan (2½) - Armbrüster,Jürge (3) 1-0
7 Rosen,Willy (2½) - Schmitz,Edgar (2½) 0-1
8 Wolff,Michael (2) - Losch,Heinz-Jürg (2) 1-0
9 Cremerius,Axel (2) - Hubert,Winfried (2) 1-0
10 Heldt,Maximilian (2) - Sternemann,Grego (1½) 1-0
11 Liszka,Günter (1½) - Boden,Peter (1) 24.6.
12 Kraft,Jürgen,Dr. (1) - spielfrei (0) + - -

Letzter Spieltermin: 03.06.2016

Zurück

Siehst du einen Schüler, der sein Thema so schwer bewältigt wie Stahl, so kommt dies wahrscheinlich daher, dass ihn sein Lehrer nicht freundlich, klar und richtig unterweist.

Aus dem Talmud

Schachaufgabe

<<  <  >  >>
-