Gemischtes Doppel

Geschrieben am 14.01.2018 von Renate Oversohl

SFK 8 gewinnt gegen Werden 7

Mutter und Sohn in einer Mannschaft - das ist nicht ohne Reiz und für unseren Verein defintiv ein Novum. Beim ersten Saisonsieg von SFK 8 im Auswärtsspiel bei SF Werden 7 spielten Sohn Sam Becker (Brett 3) und Mutter Nicola Völckel (Brett 4) gemeinsam. Der Schnellste an diesem Tag war alledings Konstatin Stolzmann (Brett 2), der seinen ersten Saisonsieg landete - 0:1.

Nicola gewann ihr Debüt, indem sie den gegnerischen König aus seiner Deckung trieb, ein Remisangebot supercool ablehnte und den Monarchen auf dem noch fast vollen Brett zur Strecke brachte - 0:2. R E S P E K T !

Da wollte Sohn Sam natürlich nicht zurückstehen, er fuhr souverän seinen dritten Sieg im vierten Spiel ein - 0:3. Elias Fienhold an Brett 1 wehrte sich lange und verbissen, musste aber letztendlich eine Niederlage hinnehmen - 1:3.

Alles in allem waren wir glücklich und zufrieden über unseren Sieg.

Zurück

Wenn ein Mensch etwas besonders Dummes tut, geschieht es stets aus den edelsten Beweggründen

Oscar Wilde

Schachaufgabe

<<  <  >  >>
-