Hätte, hätte, Fahrradkette!

Geschrieben am 09.10.2022 von Bernd Rosen

Büsum: Erich Krüger verpasst den Turniersieg um Haaresbreite

Mensch, war das knapp! Dass man auch mit 90 Jahren noch ganz ausgezeichnet Schach spielen kann, demonstrierte Erich Krüger bei der Offenen Senioren Einzelmeisterschaft von Schleswig-Holstein in Büsum auf eindrucksvolle Weise: In den ersten fünf Runden gewann er alle Partien, gab dann gegen GM Hajo Hecht das erste Remis ab und verpasste erst durch eine unglückliche Niederlage in der letzten Runde den Turniersieg.

Schachfreund Ulrich Mittelbachert vom Lübecker SV versorgte uns nicht nur mit aktuellen Informationen über Erichs Siegeslauf, sondern schilderte anschließend auch den dramatischen Verlauf der letzten Runde und sandte einige Fotos zu, die wir für diesen Bericht dankend verwenden.

Vorab: Für dieses Turnier galt noch die traditionelle Altersgrenze von 60 Jahren - für einen 90jährigen auch schon ein stolzer Abstand. Unter den Teilnehmer:innen war auch "Jungsenior" Detlev Heinbuch - der Internationale Meister landete am Ende punktgleich mit Erich Krüger auf Rang 5 - 15. Der Setzlistenerste, Großmeister Hans-Joachim Hecht, holte einen halben Punkt weniger (Rang 16).

Nun also zur letzten Runde: Die beiden Führenden Dr. Bernd Baum und Gerhard Kiefer (beide 7 aus 8) einigten sich nach wenigen Zügen auf ein Remis, was Erich (6,5 aus 8) die Chance eröffnete, mit einem Sieg gegen Prof. Dr. Friedbert Prüfer noch auf Platz 1 vorzustoßen. Das aber gab die Stellung wohl nicht her, denn in einem gleich stehenden Mittelspiel bot er Remis an, was sein Gegner nach 40minütigem (!) Nachdenken ablehnte. Am Ende verlor Erich die Partie tatsächlich und fiel noch auf den 6. Platz zurück. Immerhin bleibt ihm die Genugtuung, dem Turniersieger Dr. Bernd Baum die einzige Niderlage beigebracht zu haben.

Weitere Informationen zum Turnier gibt es auf der Turnierseite, auf der bis zur 5. Runde auch lesenswerte Tagesberichte zu finden sind. Da führte Erich mit sensationellen 5 aus 5 das Turnier an, und danach geschah ja nichts mehr, das annähernd gleich berichtenswert gewesen wäre.

Hier noch einige Fotos, zur Verfügung gestellt von Ulrich Mittelbachert:

Zurück

Bestimmte Wahrheiten lernt der Mensch nur im Leid.

Alexander Swietochowski

Schachaufgabe

<<  <  >  >>
-