Jugendverbandsliga: SFK 2 sichert vorzeitig den Klassenerhalt

Geschrieben am 09.02.2015 von Bernd Rosen

Spiel gegen SG Mengede mit 4,5 zu 1,5 für Katernberg entschieden

Ein Bericht von Edgar Schmitz

Beim vorletzten Spiel in der Jugendverbandsliga konnte SFK 2 einen überzeugenden Sieg verbuchen. Dabei trat die SG Mengede 1 leider nur mit vier Spielern an, so dass Cem und Manuel nicht spielen konnten.

Den ersten Punkt machte Isabel Otterpohl, die mit Schwarz eine ungewöhnliche Eröffnung serviert bekam, aber sehr schnell mittels natürlicher Entwicklungszüge gefährlich angreifen und entscheidendes Material gewinnen konnte. Zwischenstand 3:0 !

Tim Scholten holte dann in einem nicht einfach zu spielenden Endspiel den entscheidenden Punkt zum 4:0. Dabei hatte Tim (mit Weiß) zeitweise zwei Bauern weniger. Aber durch die aktive Stellung seiner Figuren konnte er einen Bauern und eine Leichtfigur gewinnen.

Arman Marvani konnte dann an Brett 2 aufgrund seiner Angriffsmöglichkeiten ein Remis vereinbaren und so blieb nur noch die Partie an Brett 1 von Nikita Gorainow (mit Weiß), der mit Sophie Bork eine von der DWZ her deutlich stärkere Gegnerin hatte. Nikita spielte in der Eröffnung sehr vorsichtig, geriet am Damenflügel in eine schwierige Position und verlor so einen Bauern bei schlechterer Stellung. Aber Nikita resignierte nicht, stellte seine Gegnerin immer wieder vor Probleme und brachte ihren schwarzen König noch in arge Bedrängnis. Leider hat es dann aber am Ende zum Remis nicht ganz gereicht.

SFK 2 ist jetzt alle Abstiegssorgen los und belegt zusammen mit SG Bochum 2 den dritten Tabellenplatz.

Weitere Informationen im Ergebnisportal

Zurück

Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer.

Seneca

Schachaufgabe

<<  <  >  >>
-