Jugendvereinsmeisterschaft 2006

Geschrieben am 03.02.2006 von Bernd Rosen

Marc Butschek verteidigt seinen Titel

Marc ButschekEine Klasse für sich war auch in diesem Jahr Marc Butschek, der die Jugendvereinsmeisterschaft mit fünf Punkten aus fünf Partien gewann. Den zweiten Platz belegte Thomas Blumberger, der wie Patrick Imcke auf 3,5 Zähler kam, aber die etwas bessere Buchholzwertung aufwies. Seine gute Platzierung bei der Bezirksmeisterschaft (geteilter 1. Platz bei der U12!) bestätigte Michael Dohmen als Sechster. Insgesamt nahmen 13 Spieler an der Meisterschaft teil.

Abschlusstabelle:

NameDWZPu.BHRang
Marc Butschek 1525 5 15,5 1
Thomas Blumberger 1115 3,5 15,0 2
Patrick Imcke 880 3,5 14,0 3
Jan Dette - 3,0 12,0 4
Sven Remde 1252 3,0 11,5 5
Michael Dohmen - 3,0 11,0 6
Krishnan Gopalakrishnan - 3,0 11,0 6
Daniel Wasem 881 2,5 14,5 8
Patrick Ruhwedel - 2,5 13,5 9
Sezer Pamuk - 2,0 12,0 10
Alexander Mandel 1153 2,0 12,0 11
Martin Schröder 893 1,0 14,5 12
Tim Dette - 1,0 12,0 13

Zurück

Jeder Mensch macht Fehler. Die Kunst besteht darin, sie dann zu machen, wenn keiner zuschaut.

Peter Ustinov

Schachaufgabe

<<  <  >  >>
-