Klar und deutlich!

Geschrieben am 14.09.2013 von Bernd Rosen

Bezirksliga: SFK 4 besiegt SFK 5 im vorgezogenen Spiel der 1. Runde mit 7:1

Deutlich, aber etwas zu hoch fiel in der Begegnung unserer beiden Bezirksliga-Mannschaften der Sieg der Youngsters aus: SFK 4 siegte mit 7:1 Punkten gegen SFK 5 und unterstrich eindrucksvoll, dass die Mannschaft wieder oben mitspielen will.

Edwin Otremba spielte ausgerechnet gegen den Super-Taktiker Maximilian Heldt taktisch waghalsig und musste schnell die Segel streichen. Ersatzmann Friedel Dicks spielte eine blitzsaubere Partie gegen Achim Kühn - 2:0. Tim Dette konnte seine gefährdete Partie gegen Dieter Przygoda Remis halten, und auch Michael Wolff kam gegenm Jürgen Kraft nicht über ein Remis hinaus: 3:1. Kurz vor der Zeitkontrolle stellte Volker Schlepütz gegen Stefan Zell eine Figur ein - 4:1. Stefan Krückhans wickelte eine ursprünglich sehr bequeme Stellung zu einem vermeintlich gewonnenen Bauernendspiel ab. Lukas Schimnatkowski hatte allerdings besser gerechnet, fand die richtigen Bauernzüge und brachte seinen Gegner in Zugzwang -5:1. Jan Dette verwertete Mehrbauern plus Läuferpaar gegen Rolf Weber (6:1), und Clemens Waidelich überstand die Gegenoffensive von Herbert Schmitthöfer mit dem Glück des Tüchtigen - 7:1

Zurück

Gegner glauben uns zu widerlegen, wenn sie ihre Meinung wiederholen und auf die unsrige nicht achten.

Johann Wolfgang von Goethe

Schachaufgabe

<<  <  >  >>
-