Kurzbericht aus Überruhr

Geschrieben am 30.05.2014 von Bruno Müller-Clostermann

In den ersten drei Runden macht vor allem die SFK-Jugend durch große Erfolge von sich reden:

  • Clemens Waidelich und Henrik Kennemann sind nervenstark und gewinnen in der 3. Runde komplizierte Kampfpartien gegen nominell deutlich stärkere Gegner (ca. 200 bzw. 250 Punkte Differenz!).
  • Lukas Schimnatkowski schlägt nach Soel Kartsev (ELO 2250!) in der 1. Runde nun auch Jan Dette!
  • Max Heldt  remisiert gegen Bruno Müller-Clostermann; beide führen jetzt mit 2.5 Punkten aus 3 Runden die Jugend- bzw. die Senioren-Tabelle an.
  • Auch Reinhard Kennemann ist mit 2-aus-3 noch ungeschlagen.
  • Toll auch Nikita Gorainow mit 1.5-aus-3 gegen Gegner mit Wertungszahlen von 1934, 2043 und 1861!
  • An Brett 1 kämpfte Martin Villwock bis weit in die 5-te Stunde heroisch, aber vergebens gegen GM Daniel Hausrath.

Zurück

Die Dummheit ist rund. Niemand weiß, wo sie anfängt und wo sie aufhört.

Ernst Ferstl

Schachaufgabe

<<  <  >  >>
-