Lebende Kellerkinder (2)

Geschrieben am 09.02.2014 von Bernd Rosen

SFK 6 schafft gegen Rochade Steele/Kray den ersten Saisonsieg

Nach SFK 5 feiert auch SFK 6 den ersten Sieg der laufenden Saison. Gegen die auf dem Papier favorisierte 2. Mannschaft von Rochade Steele/Kray 2 glückte ein 4,5:3,5 - Erfolg, der durchaus noch höher hätte ausfallen können.

Henrik Kennemann gewann früh eine Figur. Das erlaubte seinem Vater Reinhard, Markus Kontny und Armin Gahdiri-Oghan den Remishafen anzusteuern. Leider musste Arman den Ausgleich zulassen. Aber Peter Boden eroberte eine Qualität und brachte seine Mannschaft erneut in Führung. Julian Knorr verzichtete deshalb darauf, aus seinem Läuferpaar einen ganzen Punkt herauszuquetschen, da Fridel Dicks auf einen sicheren Sieg zusteuerte. Der machte es aber unnötig spannnend, verdarb seine Gewinnstellung glücklicherweise aber nur zum Remis - es blieb beim knappen 4,5:3,5 - Sieg, mit dem unsere SECHSTE die rote Laterne abgab und das rettende Ufer wieder im Blick hat.

Zurück

Schach ist das schnellste Spiel der Welt, weil man in jeder Sekunde Tausende von Gedanken ordnen muss.

Albert Einstein

Schachaufgabe

<<  <  >  >>
-