Lehrgeld

Geschrieben am 16.10.2017 von Bernd Rosen

SFK 7 verliert gegen Rochade Steele/Kray 4

ein Kurzbericht von Karl-Heinz Hüttemann

Beim Auswärtsspiel in Kray musste unsere junge Mannschaft in der Kreisklasse leider Lehrgeld bezahlen: Elias fand in einer schwierigen Stellung leider nicht die beste Verteidigung. Sein König wurde dann in die Brettmitte gezogen und dort mattgesetzt. Hassan hatte nur eine unvollständige Entwicklung, das nutzte sein Gegner zu einem Mattangriff, der erfolgreich abgeschlossen wurde. Nils Gegner opferte mutig einen Läufer, um zum Königsangriff zu kommen. Nils entschied sich für die falsche Verteidigung und wurde auch mattgesetzt. 3:0 nach 90 Minuten für Steele-Kray. An Brett 1 wurde Bugrahan von seinem Gegner überspielt und musste nach gut zwei Stunden eine Niederlage quitieren. Die beste Partie spielte Lennart an Brett 3, er schaffte den Ehrentreffer. Zum Schluss erkämpfte Alexander in einem Endspiel noch einen halben Punkt.

Vielleicht klappt es beim nächsten Mal ja besser!

Anmerkung: Da die prädestinierten Mannschaftsführer Volker Gassmann und Bernd Rosen selbst spielen mussten, danken wir Karl-Heinz Hüttemann für die Betreuung der Mannschaft!

Zurück

Eher erreicht das Ziel ein Gefesselter zu Fuß als ein Rasender im Flug

Alexander Swietochowski

Schachaufgabe

<<  <  >  >>
-