Max is back!

Geschrieben am 11.04.2012 von Bernd Rosen

NRW-JEM, Tag 3: Drei Punkte und zwei Spitzenreiter für SFK

Auch der 3. Tag bei den NRW-Jugendmeisterschaften verlief aus SFK-Sicht sehr erfreulich, zwei Siege und zwei Remisen waren die Ausbeute unseres vierblättrigen Kleeblatts.

Patrick Imcke verteidigte durch ein Remis die Führung in der U16, sein Vorsprung beträgt weiterhin einen halben Punkt. Maximilian Heldt gelang mit einem sizilianischen Flügelgambit der erste Sieg. Jan Dette gelang ein ehrenvolles Remis gegen den starken Duc Cuong Tran, und Anna erkämpfte in der längsten Partie des Tages nach 5½ Stunden den dritten Sieg in Folge. Mit nunmehr 3 Punkten aus 4 Partien hat sie zur Spitze aufgeschlossen, die aus fünf punktgleichen Spielerinnen besteht.

Der morgige Tag bringt naturgemäß für die beiden Spitzenreiter die schwierigsten Aufgaben: Anna muss mit den schwarzen Steinen gegen die Setzlistenerste Anne Reksten antreten, und Patrick bekommt es ebenfalls als Nachziehender mit dem alten Rivalen Freddy Eigemann zu tun. Auch Jan muss gegen den starken Kölner Carlo Pauly auf das Motto "Black is beautiful" vertrauen. Max darf dagegen noch einmal mit den weißen Steinen ran, bekommt in dem bislang unter Form spielenden Daniel Reksten jedoch ebenfalls einen schwierigen Gegner vorgesetzt.

Zurück

Schach ist eine Art Wahnsinn, es sei denn man hat höchste Selbstbeherrschung. Es ist besser, es nicht zu erlernen. Ich habe nie meinen Kindern erlaubt, es zu erlernen, denn ich habe zu viel seiner schlechten Resultate gesehen.

Joseph Henry Blackburne

Schachaufgabe

<<  <  >  >>
-