Mikhail Zaitsev (Bergheim) vor GM Igor Glek (SFK)

Geschrieben am 19.12.2002 von Bernd Rosen

Essener Blitz-Grandprix 2002/2003 - 3. Runde

Bedingt durch den Termin so kurz vor Weihnachten und die Glatteiswarnungen fanden sich nur 15 Teilnehmer zum 3. Wertungsturnier ein. Trotz der geringen Masse war aber noch genügend Klasse vorhanden. Da alle Favoriten auf den Gesamtsieg anwesend waren entwickelte sich ein spannendes Turnier. Nach 14 gespielten Partien siegte Michael Zaitsev mit einem Punkt Vorsprung vor GM Igor Glek und dem weiterhin in der Gesamtwertung führenden Bernd Laudage. IM Sebastian Siebrecht dürfte mit seinem 6. Platz nicht ganz zufrieden gewesen sein. Ein sehr gutes Turnier spielte Christoph Kohlschmidt, der mit 7 aus 11 stark begann. Leider ließ die Kondition am Ende etwas nach. Als Lohn für diese Leistung übernahm er die Führung in der Ratinggruppe 2.

Axel Cremerius

Abschlusstabelle

Rang Name Verein TWZ Pu
1 Zaitsev Bergheim 2555 12,5
2 GM Glek SFK 2576 11,5
3 Laudage SD Osterfeld 2097 10,5
4 FM Wessendorf SFK 2332 10
5 Curic Altenessen 2207 9,5
6 IM Siebrecht SFK 2426 9
7 FM Nautsch SFK 2288 8
8 Rottstädt SFK 2260 7,5
8 FM W. Rosen SFK 2332 7,5
10 Kohlschmidt SFK 1794 7
11 H. Kucki Stadtgrenze MH 1847 4,5
12 Oelze WDB 1830 3,5
13 Armbrüster SFK 1902 3
14 Kukowski Listiger Bauer 1550 0,5
14 St. Kucki Stadtgrenze MH 1542 0,5

Zurück

Der Mensch bringt sogar die Wüste zum Blühen. Die einzige Wüste, die ihm noch Widerstand bietet, befindet sich in seinem Kopf.

Ephraim Kishon

Schachaufgabe

<<  <  >  >>
-