Nachschlag

Geschrieben am 30.06.2013 von Bernd Rosen

AllbauSchachturnier: Schachaktion beim siegreichen Don-Bosco-Gymnasium

Beim AllbauSchachturnier 2012 waren die Schüler des Don-Bosco-Gymnasiums besonders erfolgreich, sie gewannen den Preis als Beste Schule und verbunden damit einen Besuch der für Katernberg spielenden Großmeisterin Sarah Hoolt. Das Schulfest des Don-Bosco-Gymnasiums am letzten Juniwochenende bot den idealen Rahmen, diesen Preis einzulösen. Für die verhinderte Großmeisterin sprang der Bundesligaspieler und A-Trainer Bernd Rosen ein, der sich den zahlreich erschienenen Schülern nach einem kurzen Trainingsvortrag zum Uhrenhandicap stellte. Zuvor jedoch überreichte er Carsten Kindermann, dem Leiter der erfolgreichen Schach-AG, eine Urkunde und ein Exemplar seines Trainingsbuchs "Fit im Endspiel".

Das Duell mit den Schülern entschied Rosen dank guter Züge und schneller Beinarbeit vor zahlreichen Zuschauern klar für sich: In zwei Durchgängen spielte er jeweils gegen 6 Gegner gleichzeitig, hatte dafür jedoch nur 20 Minuten Bedenkzeit zur Verfügung. Der Bundesligaspieler siegte in 11 Partien, Natascha Hofer gelang das einzige Remis durch ein schön herausgespieltes Dauerschach.

In der Bildergalerie zu dieser Veranstaltung befinden sich 19 Fotos - Danke an Carsten Kindermann!

Zurück

Ich halte jeden, gegen den ich spiele für einen Meister, bis er mir das Gegenteil bewiesen hat.

Vasily N. Panov

Schachaufgabe

<<  <  >  >>
-