Neujahrsblitzturnier 2003

Geschrieben am 09.01.2003 von Bernd Rosen

Neujahrsblitzturnier 2003: Werner Nautsch und Sebastian Siebrecht siegen gemeinsam

Werner NautschNur 16 Teilnehmer waren am 03. Januar schon in Blitzlaune - offenkundig wegen des frühen Termins waren zahlreiche Vereinsmitglieder noch nicht von der Urlaubsreise zurück. Dafür konnte SFK-Spielleiter Josef Mader mit Achim Oelze und Bernd Laudage jedoch zwei Gäste begrüßen, die auch beim Blitz-Grandprix zu unseren "Stammkunden" zählen. Auffallend auch, dass die 2. Mannschaft gleich mit 7 (!) Spielern vertreten war - ein Training, das sich offensichtlich auszahlte, denn beim Mannschaftskampf am darauffolgenden Sonntag wurde ausgerechnet gegen den Spitzenreiter Solingen das erste Mannschaftsremis erkämpft.

Sebastian SiebrechtNach spannendem Verlauf hatten FM Werner Nautsch und IM Sebastian Siebrecht knapp die Nase vorn. Für IM Matthias Thesing, der noch die 2. Runde des Blitz-Grandprix so eindeutig dominiert hatte, blieb nur der dritte Platz. Im geschlagenen Feld finden sich zahlreiche illustre Namen, darunter auch der von Karl-Heinz Glenz. Der langjährige Leiter der INGO-/ELO-Zentrale des Deutschen Schachbundes nutzt das Flaschenblitzturnier immer gern, um den Kontakt zu seinem Stammverein nicht abreißen zu lassen.

Abschlusstabelle

Rang Teilnehmer Titel Punkte
1. Siebrecht,Sebastian IM 14.5
  Nautsch,Werner FM 14.5
3. Thesing,Matthias IM 14.0
4. Meyer,Armin   12.0
  Villwock,Martin   12.0
6. Laudage,Bernd   11.5
  Wessendorf,Thomas FM 11.5
8. Bachmann,Karlheinz FM 10.5
9. Rosen,Bernd FM 10.0
10. Rehfeldt,Jens   8.5
  Rottstaedt,Werner   8.5
12. Rosen,Willy FM 7.0
  Oelze,Achim   7.0
14. Abendroth,Guenter   4.0
15. Kontny,Markus   3.0
16. Cremerius,Axel   2.5
17. Pryzygoda, Dieter   2.0
18. Glenz,Karl-Heinz   0.0

Zurück

Ein einziges Blättchen Erfahrung ist mehr wert als ein ganzer Baum voller guter Ratschläge.

Litauisches Sprichwort

Schachaufgabe

<<  <  >  >>
-