NRW-Blitz: Die U20 ist Vizemeister!

Geschrieben am 01.07.2019 von Timo Küppers

Am letzten Sonntag im Juni fand in Krefeld wieder die U20 Blitzmannschaftsmeisterschaft statt. Dieses Jahr nahmen leider nur 12 Mannschaften teil, nicht halb so viele wie im Vorjahr. Gespielt wurde daher ein Rundenturnier Jeder gegen Jeden. Wir waren durch unseren dritten Platz im letzten Jahr vorqualifiziert und traten diesmal mit Yakub, Lukas, Jonas und meiner Wenigkeit an. Mit dieser Mannschaft waren wir knapp an vier gesetzt.

Nach einem Auftaktsieg gegen Solingen kam es dann direkt zum ersten wichtigen Kampf gegen die an zwei gesetzten Brackeler. Leider zeigten wir gegen Brackel unsere schlechteste Leistung und verloren klar mit einem 0:4 unseren ersten Mannschaftspunkte.

Nach einem weiteren Sieg, diesmal gegen Brackel 2, durften wir gegen SG Porz 1 spielen, welche von Platz eins gestartet waren. In diesem Kampf hatten wir sicherlich die Chance zu gewinnen. So musste Lukas trotz gewonnener Dame die Waffen strecken. Ebenso konnte ihr Autor eine Stellung mit Mehrqualität nicht nutzen. Somit ging der Kampf leider 1,5:2,5 verloren.

Das Glück, das uns gegen Porz vielleicht fehlte, kam uns dann gegen an Drei gesetzte Mannschaft SG Kaarst zu Hilfe. So konnte ich selber in einem völlig verlorenen Endspiel einen Bauern doch noch zur Dame führen und damit die Partie gewinnen. Endstand 2,5:1,5 für Katernberg!

Nach diesem wichtigen Sieg galt es, alle anderen Begegnungen zu gewinnen und am Ende zu schauen, was bei rum kommen würde. Und das taten wir auch. Die restlichen Kämpfe wurden allesamt souverän gewonnen, teilweise auch klar mit 4:0. Mit einer starken Leistung eines jeden Einzelnen kamen wir am Ende auf 18 Mannschaftspunkte. Da sich die übrigen Favoriten ebenfalls die Punkte wegnahmen oder über vermeintlich schwächere Mannschaften stolperten, reichte es zu einem hervorragenden zweiten Platz. Glückwünsche gehen an die SF Brackel, die ihren Titel erfolgreich verteidigt haben.

Die Einzelergebnisse und die abschließende Tabelle stehen bei der Schachjugend NRW.

Zurück

Gute Spieler sind in der Regel schlechte Kiebitze - gute Kiebitze in der Regel schlechte Spieler.

E. Ramin

Schachaufgabe

<<  <  >  >>
-