Politikerturnier in Berlin

Geschrieben am 30.11.2004 von Bernd Rosen

Gerhard Meiwald und Jürgen Riesenbeck erfolgreich

Am 27.11.2004 fand in Berlin das traditionelle Politiker - Schacturnier statt. Bereits zum 8. Male mit dabei unser Schachfreund Gerhard Meiwald, der mit Jürgen Riesenbeck diesmal einen weiteren SFK-Spieler zur Teilnahme bewegen konnte.

Prominentester der 52 Teilnehmer war Bundesinnenminister Otto Schily, der nach 7 Runden Schweizer System auf 4 Punkte kam. Ein ausgezeichnetes Turnier spielte Gerhard Meiwald, mit 5 Punkten belegte er im Gesamtklassement den 6. Platz und war damit bester Spieler in der Kategorie "Vereinsspieler unter 2000 DWZ". Jürgen Riesenbeck, der geradezu dafür bekannt ist, sich besonders genüßlich und tief in seine Stellung zu vertiefen, musste feststellen, dass Schnellschach doch nicht die ideale Bedenkzeit für ihn darstellt - er kam am Ende auf 3,5 Punkte.

Weitere Informationen: http://www.berlinerschachverband.de/chronik/2004/politiker/

Abschlusstabelle

Pl. Name Kat. Pu. Bu.
1. Lingemann, Dietmar (2090) P II 6.5 30.0
2. Delling, Thomas (2073) P II 5.5 33.0
3. Nemec, Dr. Igor P II 5.5 28.5
4. Wildt, Volker (1970) P II 5.5 28.5
5. Seibicke, Ralf (2106) P II 5.0 32.5
6. Meiwald, Gerhard (1736) P I 5.0 27.0
7. Hamm, Dr. Georg (2027) P II 5.0 27.0
8. Lanfermann, Heinz (1868) P I 5.0 26.5
9. Vinogradov, Prof. Dr. Boris P I 5.0 25.0
10. Poppe, Wolfgang (1665) P I 5.0 22.5
11. Wünschmann, Martin (1788) P I 4.5 31.0
12. Lomer, Edmund (2059) P II 4.5 30.0
13. Altherr, Dr. Hans P I 4.5 29.5
13. Werner, Ernst (1897) P I 4.5 29.5
15. Zabel, Wolfram (1776) P I 4.5 27.0
16. Huster, Mike (1901) P II 4.0 28.5
17. Schily, Otto A 4.0 26.5
18. Schwarz, Dr. Jürgen (1777) P I 4.0 26.0
19. Nikitin, Dr. Wladimir P I 4.0 25.0
20. Kistner, Frank A 4.0 20.5
21. Riesenbeck, Jürgen P I 3.5 30.0
22. Arlt, Gerd (1699) P I 3.5 29.5
23. Stratmann, Dr. Dietrich (1498) P I 3.5 29.0
24. Schmitt, Dr. Karl P I 3.5 28.5
25. Roos, Wilfried (1713) P I 3.5 25.0
26. Betcke, Wolfgang (1844) P I 3.5 25.0
27. Meyer, Dr. Peter A 3.5 21.5
28. Nooke, Günter P I 3.5 21.5
29. Dreusicke, Siegfried P I 3.5 20.5
30. Martens, Michael A 3.5 19.0
31. Rafajlovski, Dr. Goran A 3.0 27.5
32. Daubitz, Fritz (1478) P I 3.0 26.5
33. Beerfeltz, Hans-Jürgen P I 3.0 25.0
34. Lennartz, Hans (1677) P I 3.0 24.5
35. Meyer, Prof. Dr. Jürgen A 3.0 24.5
36. Schilling, Gert A 3.0 23.5
37. Fitzner, Werner (1327) P I 3.0 22.5
38. Gaudszun, Dr. Thomas A 3.0 22.5
39. Kleist, Werner A 3.0 20.0
40. Lavrentiev, Anton A 3.0 17.0
41. Ströbele, Hans-Christian A 3.0 16.5
42. Apelt, Andreas A 2.5 22.5
43. Zippel, Prof. Dr. Christian P I 2.0 26.0
44. Pas, Boris P II 2.0 22.5
45. Statzkowski, Andreas A 2.0 21.5
46. Freye, Günter A 2.0 21.0
47. Meisner, Dr. Norbert A 2.0 19.5
48. Tesch, Dr. Felicitas A 2.0 19.5
49. Shukla, Dr. Ketan A 2.0 18.0
50. Peinen, Siegfried A 1.0 19.0
51. Schulz, Dr. Franz A 1.0 17.0
52. John, Barbara A 0.0 14.0

Zurück

Im Leben, wie auch beim Schachspiel, ist es immer wichtig, zunächst zu wissen, was man vermeiden soll.

Hans Müller

Schachaufgabe

<<  <  >  >>
-