Rehabilitiert

Geschrieben am 01.12.2012 von Bernd Rosen

Vereinspokal: Willy Rosen siegt beim 2. Wertungsturnier

Beim letzten Mal landete Willy Rosen mit für ihn ungewohnt schlechten 2 Punkten nur auf Rang 12 - die 2. Runde gewann er dafür klar mit 4,5 Zählern vor Karlheinz Bachmann und Ralf Stremmel. Überraschend stark spielte Heinz-Jürgen Losch der noch vor Dr. Volker Gassmann und Bernd Rosen landete:

18 Vereinsmitglieder beteiligten sich am zweiten Wertungsturnier für den Katernberger Schnellschach-Vereinspokal 2012/13, für den insgesamt 4 Wertungsturniere mit jeweils 5 Runden nach Schnellschachregeln ausgetragen werden. Willy Rosen gewann mit 4,5 Punkten vor Karheinz Bachmann und Ralf Stremmel mit jeweils 4 Punkten. Bemerkenswert war der starke Auftritt von Heinz Jürgen Losch mit 3,5 Punkten auf Platz 4, der in komplizierten Stellungen durch starkes Konterspiel u.a. gegen Max Heldt und gegen Bruno Müller-Clostermann gewinnen konnte. In seiner Partie gegen Bernd Rosen erreichte er eine gewinnträchtige Stellung, in der er aber schließlich ein Remis durch Dauerschach zulassen musste.

Die Jugendspieler Max Heldt und Jan Dette konnten sich nach mäßigem Start noch in die obere Tabellenhälfte vorkämpfen und Julian Knorr schaffte in der ersten Runde das Kunststück seinen Trainer Bernd Rosen in einer Kurzpartie zu besiegen. Ein Höhepunkt des Turniers war die Partie des jüngsten Teilnehmers Lukas Schimnatkowski gegen Karlheinz Bachmann. Lukas brachte seinen erfahrenen Gegner an den Rande einer Niederlage und musste erst in den letzten Sekunden einer bis zum Schluss hart umkämpften Partie doch noch den vollen Punkt abgeben.

Das nächste Wertungsturnier findet am 15.02.2013 statt. Hier der Endstand des 2. Wertungsturniers:

Abschlusstabelle des 2. Wertungsturniers

Rang Name Pu. BH
1 Rosen, Willy 4,5 11,5
2 Bachmann, Karlheinz 4 15
3 Stremmel, Ralf 4 11,5
4 Losch, Heinz-Jürgen 3,5 15
5 Gassmann, Volker 3,5 13
6 Rosen, Bernd 3,5 9,5
7 Dette, Jan 3 13
8 Heldt, Max 3 12
9 Müller-Clostermann, Bruno 3 11,5
10 Heldt, Heinrich 2 13
11 Wolff, Michael 2 13
12 Schimnatkowski, Lukas 2 11
13 Kennemann, Henrik 2 9,5
14 Krückhans, Stefan 1 15
15 Döpper, Anna Berenice 1 14
16 Dicks, Friedel 1 13,5
17 Knorr, Julian 1 12,5
18 Kennemann, Reinhard 1 11,5

Zurück

Das Denken ist das Selbstgespräch der Seele.

Platon

Schachaufgabe

<<  <  >  >>
-