Resümee zum Saisonabschluss: Cool!

Geschrieben am 20.05.2019 von Jürgen Kraft

SFK4 besiegt SW Oberhausen 2 mit 5:3, verpasst aber knapp den Aufstieg

Nach der Niederlage gegen die Schwarze Dame aus Osterfeld in der letzten Runde blieben uns bestenfalls noch theoretische Aufstiegschancen. Die wollten wir allerdings nutzen- also kein langweiliges Remisgeschiebe zum Abschluss. Es lief wie folgt:

  • Ein Auftaktsieg von Noel Gallas, unserem Mann ohne Nerven. Klasse herausgespielt, in der Abschlusstabelle 6,5 aus 7 !!!

  • Remis von Jürgen Armbrüster- genau richtig zu diesem Zeitpunkt.

  • Eine hübsche Kurzpartie von mir: siehe unten - 2,5 : 0,5.

  • Remis von Thomas Sikorski.

  • Leider ein Verlust von Reinhard Kennemann, der eine glatt gewonnene Stellung durch zwei taktische Fehler zum Verlust verdarb- Er war sichtlich betrübt. Manchmal ist Schach grausam.

  • Wieder eine Klassepartie von Davit Mamykonian: Davit, Du bist auf Platz 2 der Topscorerliste. 7,5 aus 9, Glückwunsch!!!

  • Mannschaftsführer Michael Wolff strapazierte unsere Nerven: Fast auf Verlust stehend, gelang es ihm, zu einem Endspiel D+B gegen 2 Springer abzuwickeln. Alle Kiebitze- außer mir- sagten: Remis. Ich nicht, da ich weiß, dass Michael so etwas präzise auskämpft. 5:2.

  • Leider zum Schluss noch ein Verlust: Jonas Jahrke, der lange auf Gewinn stand, verlor zum Schluss beim „Blitzen“ vor dem 40.Zug die Übersicht. Schade, Jonas: Du hattest den Sieg verdient.

Die schwarze Dame aus Osterfeld und OSV 3 ließen heute natürlich gar nichts anbrennen. Tolle Leistung unserer Mannschaft, aber trotzdem nur Platz 3. Ende gut, alles gut.

Weitere Informationen könnt Ihr im Ergebnisportal nachlesen.

Für diese Saison: Euer Jürgen

Eine Kurzpartie

<<  <  >  >>
-

Zurück

Geduld ist das einzige, was man verlieren kann, ohne es zu besitzen.

Georg Christoph Lichtenberg

Schachaufgabe

<<  <  >  >>
-