Schnell und gut

Geschrieben am 09.03.2011 von Volker Gassmann

SVR-Einzelblitz: Max Heldt, Tim Dette und Arman Marvani qualifiziert für NRW Endrunde

Erstmals nahmen drei unserer Jugendlichen an der Einzelblitzmeisterschaft des SVR teil und konnten sich sofort für die NRW Jugend- Einzelblitzmeisterschaft qualifizieren, die im Mai ausgetragen wird. Leider war die Anzahl der Teilnehmer gegenüber dem Vorjahr rückläufig. So konnte Turnierleiter Ulrich Wolf den Wettbewerb als Rundenturnier durchführen. Dabei spielten die 8 anwesenden U14 Teilnehmer - darunter Tim Dette und Arman Marvani - zusammen mit den 3 U16 Teilnehmern in einer Gruppe und die 8 U20 Teilnehmer doppelrundig in der anderen Gruppe.

Obwohl so Max Heldt und die anderen beiden U16 Teilnehmer automatisch qualifiziert waren, wurde hart gekämpft. Zunächst spielten Max und Tim sehr stark und waren dem führenden Mio Simanowski dicht auf den Fersen. Leider verdarben sie in den Schlussrunden einige gute Stellungen und erzielten mit 7 Punkten aus 10 Partien weniger Punkte als möglich gewesen wären.

Dabei verdarb Tim etliche Stellungen mit Weiß direkt in der Eröffnung, während Max ein Grundlinienmatt übersah und gegen Mio Simanowski in besserer Position die Dame einstellte. Trotzdem belegte Max in der U16 den 2. Platz und Tim bei den U14 nach verlorenem Stichkampf den 3. Platz. Zufrieden sein darf auch Arman Marvani, der mit 5 Punkten den 4. Platz bei der U14 belegte und sich ebenfalls für das NRW-Finale qualifizierte. Leider nahm keiner unserer Jugendlichen am U20 Turnier teil, wo ebenfalls sehr gute Chancen auf eine Qualifikation bestanden hätten.

Zurück

Wer Schach spielt, muss Matt erwarten.

Johannes Hendrikus Donner

Schachaufgabe

<<  <  >  >>
-