Schnellschach? Na klar!

Geschrieben am 26.02.2022 von Lukas Schimnatkowski

Spontanes Schnellschachturnier

Nachdem der Spielbetrieb aufgrund der Pandemie lange wackelig war, blieben leider auch unsere internen Turniere am Vereinsabend etwas auf der Strecke. Umso erfeuter waren die Gemüter, als es am gestrigen Freitag wieder ein spontanes Schnellschachturnier zu spielen gab. Mit 16 Teilnehmern hatte dieses auch eine solide Teilnehmerzahl, was nicht zuletzt auch dem Umstand zu verdanken ist, dass sich einige Gäste sofort ins Turniergeschehen einbrachten. Zeitgleich fand immerhin noch ein Mannschaftskampf in der DSOL statt, die mittlerweile erfreulicherweise doch zum Relikt aus der Zeit des Lockdowns geworden ist.

Nun aber zum Live-Schach. Direkt in der ersten Runde hatte das Auslosungsprogramm gleich zwei Vater-Sohn-Duelle ausgelost! Am ersten Brett gestaltete sich die Sache zwischen Kimi und Daniel Schlecht erwartungsgemäß etwas einseitig, während in der Partie Lukas gegen Jan Lüersen einiges an Spannung aufkam. Als die beiden als letzte Partie der ersten Runde noch spielten, bildete sich eine Art Zuschauerring. Mit jeweils einer einzigen verbleibenden Minute auf der Uhr blieben die beiden Spieler am Brett bemerkenswert gelassen. Erst als beide unter 20 Sekunden waren, kam leichte Hektik auf und trotz Verlustes der Mehrfigur in den letzten Sekunden konnte Lukas am Ende den Sieg vermelden.

Der weitere Verlauf des Turniers wurde vor allem von unserem Gast Daniel Schlecht dominiert, weil es niemand vermochte, ihn aufzuhalten. Punkt um Punkt wurde verbucht, bis in der letzten Runde unser Michael Wolff an Brett 1 vorrückte, um sein Glück zu versuchen. Auch wenn er mutmaßlich nie besser stand, leistete er in einer sehenswerten Partie trotz eher ungünstigem Materialverhältnis großen Widerstand, bis ihm am Ende vor allem die Zeit einen Strich durch die Rechnung machte. Somit hat unser Schnellschachturnier am Ende mit Daniel Schlecht einen eindeutigen Sieger. Herzlichen Glückwunsch!

Wir wollen versuchen, in nächster Zeit wieder vermehrt Turniere am Vereinsabend durchzuführen. Als nächstes steht in zwei Wochen ein Blitzturnier an. Vielleicht findet dadurch auch der ein oder andere selten gewordene Gast wieder den Weg zu unserem Vereinsabend.

Hier noch die Abschlusstabelle und einige Fotos.

Rangliste nach der 5. Runde

Rang Teilnehmer Titel TWZ Verein/Ort Pu BH
1. Schlecht,Daniel,Dr. IM 2380 SG Solingen 5.0 13.5
2. Schimnatkowski,Lukas   2216 SFK 4.0 13.0
3. Hüttemann,Karl-Heinz   2062 SFK 3.5 13.5
4. Rosen,Willy FM 2158 SFK 3.0 13.5
5. Wolff,Michael   1877 SFK 3.0 13.0
6. Gorainow,Nikita   1988 SFK 3.0 12.5
7. Sikorski,Thomas   1749 SFK 3.0 11.5
8. Klaus,Daniel   1096 SFK 3.0 8.5
9. Lüersen,Lukas   1168 SFK 2.5 11.5
10. Richter,Wolfgang   1414 Vohwinkeler SC 2.0 12.5
11. Lüersen,Jan   1716 SFK 2.0 11.5
12. Beetz,Ole   1604 SFK 2.0 9.0
12. Struck,Günter   1296 SFK 2.0 9.0
14. Becker,Samuel   1338 SFK 1.0 10.0
15. Zacouris,Zenon   1200   1.0 9.5
16. Schlecht,Kimi   1400   0.0 12.0

Zurück

Die Initiative muss man bei der ersten sich bietenden Gelegenheit ergreifen. Initiative bedeutet Überlegenheit.

José Raoul Capablanca

Schachaufgabe

<<  <  >  >>
-