Schulschach

Geschrieben am 24.02.2010 von Bernd Rosen

Stadtmeisterschaft der Schulen: Das Leibniz-Gymnasium siegt dank SFK-Power in zwei Wettkampfklassen

Bei der Stadtmeisterschaft der Schulen spielten SFK-Jugendliche eine herausragende Rolle. In der Wettkampfklasse III (Jahrgang 1995 und jünger) gewann das Leibniz-Gymnasium (u.a. mit Jan Dette, André Kolbe und Matthias Pyka) knapp vor dem Maria-Wächtler-Gymnasium, bei dem Henrik und Katharina Kennemann die beiden Spitzenbretter besetzten.

Eine Klasse für sich war die Auswahl der Leibnizschüler in der Wettkampfklasse IV (Jahrgang 1997 und jünger): Tim Dette, Lukas Schimnatkowski und Anna Bérénice Döpper gewannen alle Partien und sicherten ihrer Mannschaft einen komfortablen Vorsprung.

Ein guter Start für die mit diesem Schulhalbjahr begonnene Kooperation zwischen unserem Verein und dem in Altenessen gelegenen Leibniz-Gymnasium und den neuen Leiter der Schach-AG Bernd Rosen. Weitere Berichte und Informationen gibt es auf der Homepage des Leibniz-Gymnasiums.

Zurück

Spiel und Freude sind wie die zwei Seiten einer kleinen Münze. Sie zu missachten, heißt auf Reichtum zu verzichten.

Unbekannt

Schachaufgabe

<<  <  >  >>
-