Sensationssieg

Geschrieben am 07.10.2007 von Bernd Rosen

NRW U25-Open: Sensationeller Sieg für Patrick Imcke

Im letzten Jahr durfte er noch gar nicht mitspielen ("zu jung"), diesmal trumpfte der 10jährige Patrick Imcke beim U25-Open der Schachjugend NRW groß auf. Im Turnier der Altersklassen U12/U14 erzielte er 5 Punkte aus 7 Partien, womit er bester U12-Spieler war. Erst seine Schlussrundenniederlage gegen Ajandhan Thanabalasingam warf ihn im Gesamtklassement noch auf den dritten Platz zurück, andernfalls wäre er sogar U14-Sieger geworden. Aber auch so sind die Qualifikation für die NRW-Einzelmeisterschaft 2008 und eine DWZ-Verbesserung um fast 100 Punkte der gerechte Lohn für ein tolles Turnier. "Sensationell" urteilt auch die Homepage der Schachjugend NRW, der alle Einzelergebnisse und einige Fotos zu entnehmen sind: www.schachjugend-nrw.de.

Zurück

Das Schachspiel ist das weitaus schönste und vernünftigste aller Spiele, und Glück und Zufall haben darin keinen Einfluss.

Mme de Sevigne

Schachaufgabe

<<  <  >  >>
-