SFK 4 schlägt den Tabellenführer!

Geschrieben am 19.11.2017 von Jürgen Kraft

SFK 4 gewinnt 4,5 :3,5 gegen Weiße Dame Borbeck 2

Ein schöner Tag: Gegen den klar favorisierten Tabellenführer aus Borbeck gelang ein knapper Auswärtssieg, an dem die Jugend erheblichen Anteil hatte. Ein rascher Sieg von Cem Celik - sorry, Cem: Du warst zu schnell! Ich habe nix mitbekommen. (Anmerkung der Redaktion: Die Partie finden Sie am Ende des Artikels zum Nachspielen!)

Dann Remisen unseres Mannschaftsführers Michael Wolff und des Torjägers Luca Zamhöfer. 2 :1 nach gut zwei Stunden. Mir steckten die beiden Auftaktniederlagen noch in der "Seele": Die Eröffnung gegen den Igel des Gegners eindeutig zu zaghaft gepielt (da war mehr drin…) geriet ich nach einem mutigen Gegenangriff zunehmend in die Verlustzone, fand aber in hoher Zeitnot einen "Bombenzug" (Danke,Caissa!), der mir eine minimal angenehmer zu spielende Stellung gab. In Zeitnot: Remis. Danach Jonas Jahrke. In einem technisch hervorragend gespielten Läuferendspiel hatte sein Gegner keine Chance. Das ist schon der zweite überzeugende Sieg von Jonas in Folge. 3,5 :1,5 nach vier Stunden,wir waren mehr als nur zufrieden.

Pech für Isabel Otterpohl: Nachdem sie alle Mattangriffe des Gegners abgewehrt hatte, verblieb eine minimal bessere Stellung für sie (Prognose: Remis). Dann ein einzügiger Turmeinsteller. Der Gegner überlegte noch lange, doch es gab keine versteckte Teufelei… Nicht traurig sein, Isabel -sowas habe ich auch schon gebracht! Mehr als einmal…

Noel Gallas hat aus seiner letzten Partie gelernt: Erneut in ein schwieriges Turmendspiel verwickelt, spielte er diesmal äußerst aktiv und wurde gegen das Essener "Urgestein" Olaf Dippel mit einem Remis belohnt. Klasse, der Sieg rückte in greifbare Nähe.

Die letzte Partie spielte Thomas Sikorski: Leichte Vorteile für ihn dank eines Freibauern am Damenflügel, nur Schwarz kann noch auf Gewinn spielen. Weiß ist zum Abwarten gezwungen. Ganz im Sinne der Mannschaft vereinbart Thomas ein Remis, und das war der Sieg! Nach Werden 2 haben wir schon die zweite Topmannschaft geschagen. Hypothese: Jugend und Oldies (Im Frühjahr 2018 spiele ich mein erstes Seniorenturnier) sind ein perfekter Mix!

Cems schneller Sieg

<<  <  >  >>
-

Zurück

Die Fehler der Begeisterten sind liebenswerter als die Abgeklärtheit der Weisen.

Anatole France

Schachaufgabe

<<  <  >  >>
-