SFK am Scheideweg

Geschrieben am 09.12.2006 von Bernd Rosen

Logo BundesligaBundesliga: Vor dem Reviergipfel in Solingen

Vor einem richtungweisenden Wochenende steht SFK 1 in der Schach-Bundesliga. In Solingen treffen wir neben dem Gastgeber auf den "ewigen Rivalen" SV Wattenscheid. Mit zwei Siegen könnte unsere ERSTE (derzeit 4:4 Punkte) Anschluss an die Tabellenspitze halten, denn alle Spitzenmannschaften haben bereits einen Kampf verloren. Andererseits droht bei einem Misserfolg der Absturz auf einen Abstiegsplatz, denn mit Ausnahme des Schlusslichts König Tegel haben alle Vereine bereits mindestens 3 Zähler auf dem Punktekonto.

Einen Liveticker von allen Veranstaltungsorten verspricht schachbundesliga.de.

Zunächst treffen wir am Samstag (14 Uhr) auf die SG Aljechin Solingen. Der frühere Europapokalsieger steht nach der nicht eingeplanten Niederlage gegen Eppingen bereits unter Zugzwang. Im letzten Aufeinandertreffen gewann Solingen klar, doch mit verstärktem Aufgebot sollte diesmal mehr drin sein, zumal die Gastgeber mit GM David Baramidze (Wechsel nach Bindlach) einen Leistungsträger verloren.

Am Sonntag (Spielbeginn: 10 Uhr) kommt es dann zu einer weiteren Auflage des Derbys gegen den Nachbarn SV Wattenscheid. Schon in den 80er Jahren konkurrierten die beiden Vereine um die Vorherrschaft im Revier, die Kämpfe sind traditionell hart umkämpft. Einzige Ausnahme: In der Schlussrunde der letzten Saison verlor Wattenscheid mit einer Rumpfmannschaft klar, diesmal wird es erheblich schwieriger für uns werden, zumal die Wattenscheider nach dem Sieg gegen Tegernsee im Aufwind scheinen.

Spielort ist an beiden Tagen die Stadtsparkasse Solingen, Kölner Str. 68-72.

Zurück

Der Zufall ist die in Schleier gehüllte Notwendigkeit.

Marie von Ebner-Eschenbach

Schachaufgabe

<<  <  >  >>
-