SFK bei der Senior World Team Championship

Geschrieben am 10.07.2018 von Bruno Müller-Clostermann

SFK 65+: Nach Runde 4 auf Platz 5

Das SFK-Team startet bei der Senioren-Mannschaftsweltmeisterschaft in Radebeul in der Kategorie 65+ mit Willy Rosen, Helmut Hassenrück (SG Gladbeck), Erich Krüger, Bruno Müller-Clostermann und Jürgen Riesenbeck und steht nach 4 Runden mit 6:2 Mannschaftspunkten und 11,5 Brettpunkten auf Platz 5 der Tabelle. Der Tabellenausschnitt (rechts im Bild) zeigt mit den Plätzen 1-14 einen Teil der insgesamt 61 Teams. 

Nach zwei hohen Auftaktsiegen mit jeweils 3,5:0,5 gab es gegen das favorisierte Team von Saint-Petersburg - inzwischen  knapp vor Russland Tabellenführer  - trotz guter Chancen auf volle Punkte durch Willy und Bruno am Ende doch eine 1:3-Niederlage. Da war mehr drin! 

In Runde 4 gegen Oberlausitz, die sowohl der Schweiz als auch Hessen ein 2:2 abgerungen hatte, gab es erneut einen Kantersieg: Wieder 3,5:0.5! Das zweite Foto (unten) zeigt das erfolgreiche Team; Ihr Berichterstatter fehlt auf dem Bild weil in Runde 4 spielfrei und nur als Kiebitz und Fotograf aktiv!

In Runde 5 geht es gegen das starke "Germany 3" mit Baum, Ackermann, Kierzek und Bartsch. Man könnte auch sagen es spielt Katernberg 3 gegen Deutschland 3, denn mit Ausnahme von Gastspieler Helmut Hassenrück  gehören alle Spieler in der kommenden Saison zum Stamm der "Dritten". 

Wieder spielen wir morgen (11.7.18), 9:30 Uhr im "Großen Spielsaal" an Live-Brettern, Zugang über die Turnierseite oder bei Chess24 , z.B. via  Schachticker.

 

Links

Zurück

If you can dream it you can do it.

Walt Disney

Schachaufgabe

<<  <  >  >>
-