SFK-Schnellschachturnier Juli 2003 / II

Geschrieben am 31.07.2003 von Bernd Rosen

Auch das 4. SFK Schnellschachturnier erbrachte wieder eine Steigerung des Niveaus. Fast alle Fide-Meister von SFK nahmen an diesem Turnier teil. Der Eloschnitt der ersten 8 betrug 2255! Dennoch errang Volker Gassmann mit einem Punkt Vorsprung seinen 3. Sieg. In einer dramatischen Partie setzte er, kurz vor Ablauf seiner Bedenkzeit, Martin Villwock Matt. Der wiederum hätte durch einen Sieg noch Erster werden können. Zweiter wurde aufgrund seiner besseren Wertung FM Thomas Wessendorf vor den Punktgleichen FM Karlheinz Bachmann, Bernd Rosen und Werner Nautsch.

Zum Schluß ein kurzes Fazit ziehen: Insgesamt beteiligten sich 25 Spieler mindestens einmal an einem der Turniere. 4 Spieler (Volker Gassmann, Werner Nautsch, Dieter Deppe, Axel Cremerius) nahmen an allen Turnieren teil. Mit 2 mal 12 Teilnehmern und 2 mal 14 Teilnehmen war auch die Teilnehmerzahl der einzelnen Turniere zufriedenstellend. Bei den Teilnehmern mit einer DWZ von weniger als 2000 wäre allerdings noch eine Steigerung möglich. Für das Jahr 2004 sind in den Monaten Mai, Juni und Juli ebenfalls wieder Schnellturniere eingeplant. Die genauen Termine werden noch rechtzeitig bekannt gegeben.

Axel Cremerius

Abschlusstabelle

Rg. Name Verein TWZ Pk. Bh.
1 V. Gassmann SFK 2217 12
2 FM T. Wessendorf SFK 2328 15,5
3 FM Kh. Bachmann SFK 2270 14,5
4 FM B. Rosen SFK 2292 13,5
5 FM W. Nautsch SFK 2264 13
6 M. Villwock SFK 2177 3 15,5
7 E. Krüger SFK 2229 14
8 FM W. Rosen SFK 2267 2 11,5
9 H. J. Losch SFK 1899 2 10,5
10 D. Deppe SFK 1814 2 10
  G. Liszka SFK 1744 2 10
12 A. Cremerius SFK 1600 11,5
13 J. Kapfler Kirchhellen 1738 11
14 H. Martens SFK   0 12,5

Zurück

Wenn Schach ein enormer Dschungel ist, der seine Myriaden von Geheimnissen nicht preisgeben will, dann sind Computer die Kettensägen einer gewaltigen ökologisch unsensiblen Nutzholzfirma.

Nigel Short

Schachaufgabe

<<  <  >  >>
-