Sieben zu Eins!

Geschrieben am 31.01.2012 von Bernd Rosen

Jugendverbandsliga: SFK besiegt den Hauptkonkurrenten "Unser Fritz" Wanne mit 7:1

Das war deutlich: Mit einem ungefährdeten 7:1 - Sieg setzte sich unsere U20-Auswahl im Spitzenspiel gegen "Unser Fritz" Wanne durch. Immerhin hatten unsere Gäste in den ersten drei Runden ebenso drei Siege eingefahren wie unsere Jungs. Im direkten Vergleich waren unsere Gäste dann aber doch klar überfordert.

Kampflos zum Punkt kam Maximilian Heldt, da die Gäste nur mit 7 Spielern angereist waren. Tim Dette (jetzt 4 Punkte aus 4 Ruinden) und Lukas Schimnatkowski gewannen schnell Material und erhöhten auf 3:0. Patrick Ruhwedel ließ zwar ein vierzügiges Matt aus, siegte aber dennoch sicher: 4:0. Michael Dohmen tat sich in einem Evans-Gambit lange schwer, aber als die Stellung sich endlich öffnete, verlor sein Gegner schnell die Übersicht: 5:0.

Dann musste Patrick Imcke in einem McCutcheon-Franzosen die Überlegenheit seines Gegners anerkennen: 5:1. Jan Dette hatte in seiner Gewinnstellung zwar die Kontrolle verloren, aber sein Gegner rochierte direkt ins Matt: 6:1. Schließlich setzte sich auch Armans Mehrfigur durch, und der hohe 7:1 - Erfolg war perfekt.

Mit 2 Mannschafts- und 7 Brettpunkten Vorsprung ist unserer U20 der Gruppensieg praktisch nicht mehr zu nehmen. Über den Aufstieg auf die NRW-Ebene wird ein Stichkampf am 21.04.2012 entscheiden - vermutlich gegen Berghofen-Hörde, das die Tabelle in der Gruppe 2 anführt.

Zurück

Wenn man nicht der Stärkere ist, muss man der Klügere sein.

Émile Zola

Schachaufgabe

<<  <  >  >>
-