Siebrecht setzt sich durch

Geschrieben am 04.01.2004 von Bernd Rosen

3. Essener Blitz-Grandprix erfolgreich gestartet

Zum ersten Wertungsturnier des 3. Essener Blitz-Grand-Prix fanden sich 22 Spieler ein, die in einem vollrundigen Turnier um Punkte für die Gesamtwertung spielten. Neben den regelmäßig teilnehmenden Stammgästen, fanden sich auch einige Spieler ein, die zum ersten mal mitspielten. Nach 21 spannenden Runden sicherte sich der Favorit IM Sebastian Siebrecht mit einem Punkt Vorsprung den ersten Platz vor dem stark aufspielenden "Altmeister" FM Werner Nautsch. Dritter mit 16½ Punkten wurde Christian Scholz vor einem Trio mit 15½ Punkten. Die genauen Platzierungen sind der Tabelle zu entnehmen. Das 2. Wertungsturnier startet am 19.12.2003 ebenfalls um 19.30 Uhr (Anmeldung bis 19.15 Uhr). Die Sportfreunde Katernberg - Sparte Schach freuen über zahlreiche Gäste.

Axel Cremerius

Sebastian SiebrechtWerner NautschChristian Scholz

Endstand 1. Wertungsturnier

Pl. Name Verein TWZ Atr. Punkte
1 IM Siebrecht SFK 2435   18
2 FM Nautsch SFK 2274 S 17
3 Scholz SFK 2392   16½
4 Curic RW Altenessen 2204   15½
  Jäger     3 15½
  FM F.Meyer SFK 2348   15½
7 Harms SF Überruhr 2073   14½
8 Noetzel Elberfelder SG 2274   14
9 Walbaum SF Überruhr 2136   12
  Gassmann SFK 2219   12
11 Wolff SFK 1799 2 11½
  Villwock SFK 2185   11½
13 Rottstädt SFK 2269   11
14 Schermeier SFK   3
  Labuda OSV 1887 1948 1
16 Oelze WDB 1854 1
17 Armbrüster SFK 1938 1 5
18 Schäfer ESV 01 1767 2
19 Seibert Listiger Bauer 1651 2 4
  Hajdujanosch     S3 4
21 Kohlschmidt SFK 1776 2
  Bachmann Billerbeck 1452 S3

Zurück

Schach ist eine Sache der genauen Beurteilung, wann man zuschlagen und wann man sich ducken muss.

Bobby Fischer

Schachaufgabe

<<  <  >  >>
-