Souverän

Geschrieben am 06.12.2013 von Bernd Rosen

NRW-Jugendliga West: SFK besiegt Aachen deutlich mit 6:2

Auch im 2. Spiel der NRW-Jugendliga wurde unsere Jugend-Auswahl ihrer Favoritenstellung gerecht. Die Mannschaft des Aachener SV, auf dem Papier einer der stärksten Konkurrenten, wurde deutlich mit 6:2 besiegt. Da der verbliebene stärkste Konkurrent Porz II nicht aufsteigen darf, besitzt unsere Mannschaft sogar Aussichten, als Aufsteiger den Durchmarsch zu schaffen.

Wenige Tage vor dem Kampf meldete Aachen einen starken rumänischen Jugendspieler nach, gegen den Julian Knorr am 8. Brett erwartungsgemäß auf verlorenem Posten stand. Da Aachen aber nur mit 7 Spielern angereist und auch sonst nicht in Bestbesetzung angetreten war, fiel unserer Auswahl doch die klare Favoritenrolle zu. Nach dem kampflosen Punkt von Max erhöhte Tim schnell auf 2:0 - ein weiterer Sieg für den "Katernberger Angriff" mit e4 und d4. Die Niederlage von Julian wurde dann durch den Punkt von Henrik ausgeglichen, der die gegnerische Dame in einem Netz fing, das nur durch die Preisgabe eines Springers zu zerreißen war.

Bedenklich standen nur Clemens, der eine Figur eingestellt hatte, und Jan in einer symmetrischen aber schwierigen Stellung. Aber Jan entkam in ein Turmendspiel, das nicht zu gewinnen war, und Clemens nahm seiner Gegnerin sogar zwei Figuren ab und siegte noch: 4,5:1,5.

Eine tolle Partie spielte Patrick am Spitzenbrett gegen den starken Sven Titgemeyer: Ein im Franzosen typisches Qualitätsopfer auf f3 brachte ihm die Bauern auf h2 und d4 ein, außerdem konnte Weiß die Königsstellung nicht reparieren. Geduldig brachte Patrick seine Reserven ins Spiel und ließ kein Gegenspiel mehr zu: 5,5:1,5. Den Schlusspunkt zum 6:2 setzte Lukas, der in einer französischen Abtauschvariante zu spät versuchte, aus dem Vorposten e4 Kapital zu schlagen. Bei reduziertem Material konnte er keine Initiative mehr entfalten, remisierte aber sicher.

Tabelle und weitere Informationen zur Liga: Schachjugend NRW

Zurück

Niemand ist weiter von der Wahrheit entfernt als derjenige, der alle Antworten weiß.

Zhuangzi

Schachaufgabe

<<  <  >  >>
-