Spannendes Finale

Geschrieben am 18.12.2010 von Bernd Rosen

Essener Jugendeinzelmeisterschaft: SFK dominiert

Nach spannendem Turnierverlauf standen die neuen Jugendmeister erst in der Schlussrunde fest. Vier von sechs Titeln gingen an SFK, je zwei 2. und 3. Plätze komplettieren das positive Bild aus Sicht unseres Vereins. Erst im Stechen ermittelt wurden die Meister in der U12 und der U16: Lukas Schimnatkowski setzte sich gegen Daniel Schüler durch, und Maximilian Heldt bezwang Titelverteidiger Jan Dette.

U18: Marcel Ranz (Weiße Dame) genügte ein Remis gegen den ärgsten Verfolger Ariaan Ghajar Koshravi (Steele/Kray) zum erstmaligen Titelgewinn.

U16: Titelverteidiger Jan Dette lieferte sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit Maximilian Heldt – erst im Stechen setzte sich Max durch und wurde erstmals Stadtmeister.

U14: Tim Dette gewann als einziger Spieler alle fünf Partien und siegte mit einem Punkt Vorsprung vor Arman Marvani.

U12: Auch hier gingen Lukas Schimnatkowski und Daniel Schüler (Listiger Bauer) punktgleich ins Ziel. Im Stechen behielt Lukas knapp die Oberhand.

U8/U10: Frederik Heyroth (WD Borbeck) wurde mit 3:0 Punkten U10-Meister, Marius Schimnatkowski mit 1:2 Zählern bester U8-Spieler.

Zurück

Der große Weg ist sehr einfach, aber die Menschen lieben die Umwege.

Laotse

Schachaufgabe

<<  <  >  >>
-