Spieler des Jahres 2004

Geschrieben am 24.04.2005 von Bernd Rosen

Tanja Butschek von DSJ als Kandidatin nominiert

Tanja ButschekEine Auszeichnung ganz besonderer Art erfuhr unsere Spitzenspielerin der Jugend, Tanja Butschek: Von der Deutschen Schachjugend wurde sie als eine von vier Spielerinnen in der Altersklasse U20 als Kandidatin zur Spielerin des Jahres 2004 nominiert. Ausschlaggebend hierfür waren der Gewinn der deutschen Meisterschaft U16 und das gute Abschneiden bei der Jugendweltmeisterschaft 2004. In der noch laufenden Saison erwies sich Tanja auch als wertvolle Stütze unserer dritten Mannschaft, der soeben der Klassenerhalt in der Verbandsklasse gelang.

Wer Tanja seine Stimme geben möchte, kann dies noch bis zum 08.05.2005 auf der Webseite der Deutschen Jugendeinzelmeisterschaft 2005 tun: www.dem2005.de/spielerdesjahres/

Aktuelle Informationen über Tanjas Abschneiden fnden sich ebenfalls auf der Seite der Meisterschaft unter www.dem2005.de

Zurück

Wenn die Arbeit getan ist und das Bedürfnis nach Sinn gestillt ist, dann spielt der Mensch.

Ernst Strouhal

Schachaufgabe

<<  <  >  >>
-