U16 bleibt im Rennen

Geschrieben am 10.06.2013 von Bernd Rosen

NRW U16-Jugendliga: Klarer Sieg für SFK in Lüdinghausen

Zu einem klaren Erfolg kam unsere U16-Mannschaft beim Auswärtsspiel in Lüdinghausen: Patrick Imcke remisierte am Spitzenbrett, Anna Bérénice Döpper, Henrik Kennemann und Lukas Schimnatkowski siegten. Nun kommt es am 30.06. in der Zeche Helene zum direkten Duell mit Solingen um den 2. Platz in der Gruppe A.

Auf dem Papier war unsere Auswahl mal wieder klarer Favorit, aber dennoch begann der Kampf mit einem Schreckmoment: Lukas spielte die Eröfnung mehr als fahrlässig und verlor nach dem Einschlag Lxf7+! einen Bauern und die Rochade.

Dafür eroberte Anna schnell eine Figur und wickelte danach routiniert in ein gewonnenes Endspiel ab. Patrick hatte am Spitzenbrett früh remisiert, so dass es nach einer guten Stunde bereits 1,5:0,5 stand. Henrik spielte eine starke Partie, eroberte zunächst einen Bauern und hatte dann keine Mühe, das Turmendspiel nach Hause zu bringen: 2,5:0,5. Schließlich verlor auch Lukas' Gegner die Übersicht und stellt zunächst eine Qualität, wenig später noch eine ganze Figur ein: 3,5:0,5.

Gespielt wurde im edlen Ambiente der Burg Lüdinghausen - leider bleibt dies für uns eine einmalige Erinnerung. Wie der Vorsitzende des Gastgebers mir berichtete, löst der Verein sich zum Ende dieser Spielzeit auf: Einige starke Jugendspieler, die meist zu anderen Vereinen wechseln oder die Stadt spätestens bei Aufnahme des Studiums verlassen, daneben etliche Senioren "über 70" - der Mittelbau fehlt, und deshalb sahen die Verantwortlichen keine Zukunft für den Verein.

Zurück

Whiskey fördert den Ideenreichtum, aber ein üppiges Mahl vor der Partie ist wie die Vorgabe eines Springers.

Joseph Henry Blackburne

Schachaufgabe

<<  <  >  >>
-