Vertauschte Rollen

Geschrieben am 02.03.2010 von Bernd Rosen

SVR-MM U14: SFK II stiehlt SFK I die Schau

Mit einer Überraschung endete die SVR-Mannschaftsmeisterschaft U14 aus Katernberger Sicht: Am Ende erreichte unsere 2. Mannschaft (mit Arman Marvani, Lukas Schimnatkowski, Anna Döpper, Adrian Schiel und Cem Celik) einen nicht für möglich gehaltenen 6. Platz noch vor SFK I (mit Patrick Imcke, Max Heldt, Tim Dette und Henrik Kennemann), die zwar immer vorne mitgespielt hatten, am Ende aber auf den 8. Platz zurückfielen.

Leider hatten bei SFK I Max (3:4 Punkte) und Patrick (4:3) nicht ihren besten Tag erwischt: Max fiel in seinen alten Fehler zurück und spielte zu schnell, und Patrick ließ sich zu oft von der Hektik seiner Gegenspieler anstecken. Außerdem hat er in Schnellturnieren oft das Problem, dass seine tiefgründige Partieanlage ihn zu viel Bedenkzeit kostet. Tim Dette und Henrik Kennemann dagegen kamen beide auf ausgezeichnete 5:2 Punkte.

Die herausragende Einzelleistung der SFK-Spieler gelang Lukas Schimnatkowski, der den starken Chris Huckebrink (Ahlen) taktisch ausspielte und souverän besiegte. Insgesamt kam er ebenso wie Anna auf 4:2 Punkte, auch Arman (3,5:2,5) und Cem (3:2) können mit ihrer Ausbeute zufrieden sein. Nur Adrian (1:4) blieb etwas unter seinen Möglichkeiten.

Weitere Informationen zum Turnier gibt es auf der Homepage des Ausrichters.

Zurück

Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.

Albert Einstein

Schachaufgabe

<<  <  >  >>
-