Volker Gassmann gewinnt den Vereinspokal

Geschrieben am 30.05.2018 von Volker Gassmann

5. Wertungsturnier um den Vereinspokal

Mit den Pfingstferien, der deutschen Jugend-Einzelmeisterschaft und dem Seniorenturnier in Bad-Neuenahr gab es gleich drei Gründe, weshalb der Termin des letzten Wertungsturniers um den SFK-Schnellschachpokal mit nur 9 Teilnehmern zahlenmäßig diesmal nicht so stark besetzt war wie sonst. Zum Glück spielte Ulrich Gehrmann sofort mit und machte anschließend seinen Beitritt auch offiziell. Und Gregor Sternemann erschien kurz nach Meldeschluss und konnte noch mitspielen. So war gerade noch ein Turnier nach Schweizer-System mit 5 Runden möglich. Mein Dank gebührt den Teilnehmern, die meine Probleme mit dem für mich ungewohnten Auslosungsprogramm klaglos ertrugen.

Am Ende landeten mit Volker Gassmann, Werner Nautsch und Josua Kudelka drei Teilnehmer mit je 4 Punkten auf den ersten Plätzen, die jeweils einmal gegeneinander verloren bzw. gewannen. Da Volker Gassmann auch gegen die viert- und fünftplatzierten Willy Rosen und Thomas Sikorski gewonnen hatte, landete er nach Buchholz-Wertung auf dem ersten Platz.

Anmerkung der Redaktion: Mit diesem Sieg im letzten Wertungsturnier sicherte sich Volker Gassmann gleichzeitig auch den Titel des Vereinspokalmeisters 2018. Herzlichen Glückwunsch!

5. Wertungsturnier, Abschlusstabelle nach 5 Runden

Rang Teilnehmer TWZ S R V Pu BH SB
1. Volker Gassmann 2150 4 0 1 4.0 14.5 10.50
2. Werner Nautsch 2051 4 0 1 4.0 13.5 9.50
2. Josua Kudelka 1950 4 0 1 4.0 13.5 9.50
4. Willy Rosen 2050 3 0 2 3.0 13.0 5.00
5. Thomas Sikorki 1758 2 1 2 2.5 12.0 3.25
6. Jürgen Kraft 1804 2 0 3 2.0 13.0 2.50
7. Michael Wolff 1752 2 0 3 2.0 8.0 1.50
8. Ulrich Gehrmann 1960 1 1 3 1.5 16.0 2.75
9. Gregor Sternemann 1500 1 1 3 1.5 9.5 2.75

Gesamtwertung nach 5 Runden

Rang Teilnehmer P1 BH1 P2 BH2 P3 BH3 P4 BH4 P5 BH5 PS BS
1 Gassmann,Volker 3,5 12,0 3,5 13,0 3,0 12,5 3,0 11,5 4,0 14,5 14,0 52,0
2 Dette,Jan 4,0 16,0 3,0 15,0 3,0 12,5 3,0 12,0     13,0 55,5
3 Rosen,Willy 3,5 12,0 2,0 11,0 2,5 13,0 2,5 16,5 3,0 13,0 11,5 54,5
4 Nautsch,Werner     2,5 13,5 1,5 9,0 3,5 12,5 4,0 13,5 11,5 48,5
5 Rosen,Bernd     3,5 12,0 3,5 16,5 4,0 16,0     11,0 44,5
6 Mamikonyan,Davit 2,0 11,5 3,5 13,0 2,5 12,5 2,0 14,0     10,0 51,0
7 Müller-Clostermann,Bruno 3,0 10,5 2,0 12,5 2,0 10,5 3,0 15,5     10,0 49,0
8 Wolff,Michael 3,0 10,5 2,0 11,5 1,0 11,0 2,0 10,0 2,0 8,0 9,0 43,0
9 Stremmel,Ralf     3,5 14,0 3,0 14,5 2,5 9,0     9,0 37,5
10 Kudelka,Josua 1,5 11,0 2,5 12,5         4,0 13,5 8,0 37,0
11 Küppers,Timo 2,5 14,5         5,0 14,0     7,5 28,5
12 Hüttemann,Karl-Heinz 4,0 13,5     2,5 11,0         6,5 24,5
13 Fattah,Samir 1,0 11,0 1,0 11,0     3,5 9,0     5,5 31,0
14 Schimnatkowski,Lukas 2,0 14,0     3,5 15,0         5,5 29,0
15 Schmitz,Edgar         1,5 10,0 2,0 11,5     5,0 21,5
16 Wessendorf,Thomas         4,5 15,0         4,5 15,0
17 Armbrüster,Jürgen 0,5 11,5 1,0 11,0     1,5 12,5     3,0 25,0
18 Kraft,Jürgen         1,0 12,0     2,0 13,0 3,0 25,0
19 Sewald,Kathrin 3,0 18,0                 3,0 18,0
20 Bee,Marcus             3,0 18,0     3,0 18,0
21 Heldt,Maximilian 3,0 12,5                 3,0 12,5
22 Sikorski,Thomas                 2,5 12,0 2,5 12,0
23 Kennemann,Reinhard             2,0 10,5     2,0 10,5
24 Klas,Friedrich Günther 2,0 9,0         1,0 11,0     2,0 9,0
25 Tipp,Alexander 1,5 14,5         0,0 9,0     1,5 23,5
26 Gehrmann,Ulrich                 1,5 16,0 1,5 16,0
27 Spies,Nico             1,5 11,5     1,5 11,5
28 Sternemann,Gregor                 1,5 9,5 1,5 9,5

Zurück

Bei den meisten Erfolgsmenschen ist der Erfolg größer als die Menschlichkeit.

Daphne du Maurier

Schachaufgabe

<<  <  >  >>
-