Werner Nautsch siegt vor Matthias Thesing

Geschrieben am 24.01.2005 von Bernd Rosen

Neujahrsblitzturnier 2005

Im Vorjahr war Werner Nautsch durch eine Grippe stark gehandicapt und landete beim traditionellen Neujahrsblitzturnier unter ferner liefen. Diesmal spielte er wieder gewohnt stark auf und sicherte sich mit einem halben Punkt Vorsprung den Turniersieg vor IM Matthias Thesing. Auf dem geteilten dritten und vierten Platz landeten einträchtig der ´SFK-Vorsitzende FM Bernd Rosen und sein Stellvertreter FM Dr. Thomas Wessendorf.

Während viele Vereinsmitglieder wohl noch in den Weihnachtsferien weilten, sorgte die weiter gestiegene Anzahl von teilnehmenden Gästen dafür, dass erneut ein spielstarkes und quantitativ gut besetztes Teilnehmerfeld zu Stande kam.

Der langjährige Leiter der INGO/ELO-Zentrale des Deutschen Schachbundes, Karl-Heinz Glenz, nutzte das Neujahrsblitzturnier auch in diesem Jahr, um den Kontakt zu seinem Heimatverein und den langjährigen Schachfreunden zu pflegen.

Abschlusstabelle

Rang Name Pu.
1 Nautsch 14
2 Thesing 13½
3 B. Rosen 12
  Wessendorf 12
5 W. Rosen 10½
  Rottstädt 10½
  Gassmann 10½
8 Diesing
  Sarveniazi
10 Wolff
11 Meiwald 7
12 Held 6
  Oelze 6
14 Przygoda 4
15 Dicks
  Glenz
17 Borowiak ½

Zurück

Die Unwissenheit kommt der Wahrheit näher als das Vorurteil.

Wladimir Iljitsch Lenin

Schachaufgabe

<<  <  >  >>
-