Werner Nautsch wird 70!

Geschrieben am 26.09.2006 von Bernd Rosen

Wie sich Verdienst und Glück verketten...

FIDE-Meister Werner Nautsch, langjähriger Spitzenspieler unseres Vereins und Motor des Unternehmens Bundesliga, feiert heute seinen 70. Geburtstag. Wir gratulieren ganz herzlich mit seinem Lieblingsspruch vom alten Goethe, der auf wenige Andere passt wie auf ihn. Hier eine Würdigung von Willi Knebel:

Werner Nautsch ist .....

Werner Nautsch ist ein begeisterter Schachspieler! Das „Klötzchenschieben“ erlernte er schon im Kindesalter von seinem Vater, der seinerseits ein begeisterter Schachspieler war; Hugo war sein Name! Das liegt nun schon weit mehr als 60 Jahre zurück.

Werner Nautsch ist ein schneller Schachspieler! Schon als Jüngling blitzte er die Konkurrenz in Grund und Boden; legendär sind seine Zwei-Minuten-Duelle mit Dr. Robert Hübner, dem deutschen Superstar der letzten Jahrzehnte. Der Deutsche Vizemeister im Blitzspiel (1974) ist immer noch ein gefürchteter Schnelldenker – was er übrigens nicht nur mit guten Zügen, sondern auch mit „flinker Zunge“ demonstriert (Gemütlich ist er übrigens auch; der Werbeslogan „Plauderstunden - Stauderrunden“ könnte von ihm stammen).

Werner Nautsch ist ein zuverlässiger Schachspieler! In den 39 Jahren, die er inzwischen für die Sportfreunde Katernberg zu den „Puppen“ greift, fehlte der FIDE-Meister bei kaum einem Punktspiel und stand auch am Spitzenbrett in der Bundesliga seinen Mann.

Werner Nautsch ist ein wichtiger Schachspieler! Als SFK-"Außen- und Wirtschaftsminister" zieht er beim "Abenteuer Bundesliga", das ohne ihn nicht denkbar wäre, im Vorder- und Hintergrund die entscheidenden Fäden.

Werner Nautsch ist ein Freund, der nicht nur redet, sondern auch hilft. Insider kennen Beispiele en masse.

Werner Nautsch ist auch Freund und Förderer des Essener Sports! Der ESPO ehrte ihn auf seiner diesjährigen Jahreshauptversammlung durch die Verleihung der Silbernen Ehrennadel.

Werner Nautsch ist heute 70 Jahre alt geworden! Trotz aller Feiern: Für einen wie ihn ist die "70" letztlich nur eine Etappe. Das Rennen geht weiter!

Willi Knebel

Zurück

Schach ist ein sehr realistisches Spiel. Niemand ist hier stärker als die Dame.

Boris Becker

Schachaufgabe

<<  <  >  >>
-