Wir haben den Pokal!

Geschrieben am 04.01.2016 von Bernd Rosen

SFK gewinnt die Mannschaftswertung beim Schnellschachturnier in Straelen

Volker Gassmann rief, und (fast) alle kamen: 22 Katernberger machten sich am ersten Sonntag des neuen Jahres auf den Weg nach Straelen, um im dritten Anlauf endlich die Vereinswertung zu gewinnen. Härtester Konkurrent war wie in den letzten Jahren Rheydt, das 36 Aktive an die Bretter brachte. Doch Masse ist nicht alles: Vor allem dank unserer erfolgreichen Jugendspieler konnten wir den Titelverteidiger Rheydt diesmal auf Platz 2 verweisen. Kleiner Wermutstropfen: Ausgerechnet Volker Gassmann, der Spiritus Rektor dieses Vereinsausfluges, konnte wegen einer Familienfeier selbst nicht mitspielen.

Die Basis legten unsere Jüngsten: Noel, Isabel und Luca beleghten in der U12 die Plätze 1, 4 und 5 bei insgesamt 20 Teilnehmern. Noel siegte mit 6 aus 7 und diestanzierte die nominell deutlich stärkeren Konkurrenten Idris Asadzade (WM-Teilnehmer von der SG Porz!) und Niklas Noever (Rheydt) um einen ganzen Punkt. Isabel verpasste als Vierte nur wegen der schlechteren Buchholzwertung eine Medaille - sie unterlag nur Noel. Und Luca rangierte mit 4,5 Zählern dicht dahinter.

Auch die U16, die Lukas Schimnatkowski in den letzten beiden Jahren gewonnen hate, blieb fest in Katernberger Hand: Timo Küppers siegte unangefochten mit 7 aus 7. Nicht zu erwarten war sicher der 3. Platz von Alexander Tipp in der U16, da er nach einigen Jahren Pause erst seit einigen Wochen wieder am Jugendtraining teilnimmt. Überraschend auch die 4,5 Punkte von Marius Schimnatkowski, der sich ganz dem Schwimmsport verschrieben hat, in der U14 - er selbst hatte vorher "alles über Null" als Erfolg eingeschätzt.

Willy Rosen steuerte bei den Senioren einen 2. Platz bei - nur Jurij Vasiljev (Moers) lag am Ende vor ihm. Eine Medaille erspielte sich außerdem noch Tim Dette in der C-Gruppe. Sehr gute Platzierungen erreichten außerdem Michael Wolff (Gruppe C - Rang 5), Maximilian Heldt (5.), Anna Döpper (6.) und Lukas Schimnatkowski (10.) in der Gruppe B sowie Thomas Wessendorf (4.) und Patrick Imcke (5.) in der Gruppe A.

Eine Übersicht über alle Ergebnisse gibt es beim SC Straelen: Ergebnisse des Schnellschachturniers 2016

Zurück

Eine offene Linie erinnert manchmal an eine offene Wunde.

Dr. Savielly Tartakower

Schachaufgabe

<<  <  >  >>
-