Zwei mit drei aus drei

Geschrieben am 22.03.2014 von Friedrich Dicks

Martin Villwock und Dr. Thomas Wessendorf führen bei der Vereinsmeisterschaft

Nach drei Runden haben nur noch zwei Spieler eine weiße Weste: Dr. Thomas Wessendorf und Martin Villwock (Foto) konnten bisher alle Partien gewinnen und treffen folglich in der 4. Runde aufeinander. Die großen Sensationen blieben diesmal weitgehend aus, überraschend war allerdings der Sieg von Dr. Reinhard Kennemann (SFK 6) gegen Jürgen Riesenbeck (SFK 3). Hier alle Ergebnisse der 3. Runde und die neue Auslosung:

SFK-VM 2013/14, Runde 4 - letzter Termin: 02.05.2014

Tisch Weiß - Schwarz Erg.
1 Martin Villwock (3) - FM Dr. Thomas Wessendorf (3) 0-1
2 Martin Valkyser (2,5) - FM Bernd Rosen (2,5) 1-0
3 Prof. Dr. Ralf Stremmel (2) - Edgar Schmitz (2,5) 0-1
4 Jan Dette (2) - Dr. Volker Gassmann (2) 0-1
5 FM Werner Nautsch (2) - Heinz-Jürgen Losch (2) 1-0
6 Jürgen Armbrüster (2) - Prof. Dr. Bruno Müller-Clostermann (2) ½-½
7 Erich Krüger (2) - Johannes Christoforidis (2) +-
8 Dr. Reinhard Kennemann (2) - Maximilian Heldt (1,5) 0-1
9 Axel Cremerius (1,5) - FM Willy Rosen (1,5) 0-1
10 Stefan Krückhans (1) - Jürgen Riesenbeck (1) 0-1
11 Dr. Jürgen Kraft (1) - Günter Liszka (1) 1-0
12 Lukas Schimnatkowski (1) - Julian Knorr (1) 1-0
13 Friedrich Dicks (1) - Michael Wolff (1) ½-½
14 Tim Scholten (1) - Herbert Schmitthöfer (1) 0-1
15 Achim Kühn (0) - Olga Faltermann (1) 1-0
16 Josef Mader (0) - Henrik Kennemann (0) 0-1

Zurück

Blitzschach ist ein Spiel für Räuber und Verbrecher.

Hans Müller

Schachaufgabe

<<  <  >  >>
-